śliwa

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

śliwa (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ śliwa śliwy
Genitiv śliwy śliw
Dativ śliwie śliwom
Akkusativ śliwę śliwy
Instrumental śliwą śliwami
Lokativ śliwie śliwach
Vokativ śliwo śliwy

Worttrennung:

śli·wa, Plural: śli·wy

Aussprache:

IPA: [ˈɕlʲiva], Plural: [ˈɕlʲivɨ]
Hörbeispiele:
Reime: -iva

Bedeutungen:

[1] Botanik: Pflaumenbaum, Pflaume (Prunus)
[2] eine große Frucht von [1]: (große) Pflaume
[3] umgangssprachlich: (großer) blauer Fleck, Veilchen

Herkunft:

geimenslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit tschechisch slíva → cs, slowakisch sliva → sk, obersorbisch slowka → hsb, niedersorbisch sliwa → dsb, polabisch slaiwó → pox, russisch слива (slíva) → ru, weißrussisch сліва (slíva) → be, ukrainisch слива (slýva) → uk, slowenisch sliva → sl, serbokroatisch слива ([[sliva#sliva_(Serbokroatisch)|sliva]]) → sh und шљива ([[šljiva#šljiva_(Serbokroatisch)|šljiva]]) → sh, bulgarisch слива (slíva) → bg[1]

Synonyme:

[1–3] śliwka
[3] guz, śiniak, siniec

Verkleinerungsformen:

śliwka

Oberbegriffe:

[1] drzewo, roślina
[2] owoc

Unterbegriffe:

[1] śliwa lubaszka, śliwa węgierka

Beispiele:

[1] Nasz sąsiad zasadził śliwę w swoim sadzie
Unser Nachbar pflanzte einen Pflaumenbaum in seinem Obstgarten.
[2] W tym roku urosły takie śliwy jak nigdy.
In diesem Jahr wuchsen so große Pflaumen wie nie zuvor.

Wortbildungen:

śliwowica

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „śliwa
[1–3] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „śliwa
[1–3] Słownik Języka Polskiego – PWN: „śliwa
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „%B6liwa

Quellen:

  1. Vasmer's Etymological Dictionary: „слива

Ähnliche Wörter (Polnisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: śliwka