anvertrauen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

anvertrauen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vertraue an
du vertraust an
er, sie, es vertraut an
Präteritum ich vertraute an
Konjunktiv II ich vertraute an
Imperativ Singular vertraue an!
Plural vertrau(e)t an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
anvertraut haben
Alle weiteren Formen: anvertrauen (Konjugation)

Worttrennung:

an·ver·trau·en , Präteritum: ver·trau·te an, Partizip II: an·ver·traut

Aussprache:

IPA: [ˈanfɛɐ̯ˌtʀaʊ̯ən], Präteritum: [fɛɐ̯ˌtʀaʊ̯tə ˈʔan], Partizip II: [ˈanfɛɐ̯ˌtʀaʊ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild anvertrauen (Info)

Bedeutungen:

[1] einer vertrauenswürdigen Person etwas Geheimes oder Intimes sagen
[2] einer vertrauenswürdigen Person etwas oder jemand überantworten

Herkunft:

Ableitung zu vertrauen mit dem Präfix an-

Sinnverwandte Wörter:

[2] überantworten

Gegenwörter:

[1] verschweigen
[2] behalten

Oberbegriffe:

[1] sagen/mitteilen
[2] geben

Beispiele:

[1] Ich möchte dir ein Geheimnis anvertrauen.
[2] Wir vertrauen dir für die kommende Woche unseren Sohn an.

Wortbildungen:

[1] anvertraut

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „anvertrauen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anvertrauen
[1, 2] canoo.net „anvertrauen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonanvertrauen