anfassen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

anfassen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, transitiv[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fasse an
du fasst an
er, sie, es fasst an
Präteritum ich fasste an
Konjunktiv II ich fasste an
Imperativ Singular fasse an!
Plural fasst an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angefasst haben
Alle weiteren Formen: anfassen (Konjugation)

Worttrennung:

an·fas·sen, Präteritum: fass·te an, Partizip II: an·ge·fasst

Aussprache:

IPA: [ˈanˌfasn̩], Präteritum: [ˌfastə ˈan], Partizip II: [ˈanɡəˌfast]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] jemanden / etwas anfassen; mit der Hand oder den Fingern absichtlich etwas Fassbares berühren

Herkunft:

[1] Ableitung zum Verb fassen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) an-

Synonyme:

[1] anlangen, anrühren

Gegenwörter:

[1] loslassen

Oberbegriffe:

[1] berühren

Beispiele:

[1] Er wagte es nicht, die glühend heißen Kohlen anzufassen.

Redewendungen:

[1] ein heißes Eisen anfassen
[1] etwas mit spitzen Fingern anfassen
[1] jemanden mit Samthandschuhen anfassen
[1] jemanden hart, zart anfassen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „anfassen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anfassen
[1] canoo.net „anfassen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonanfassen

Ähnliche Wörter:

anfasen