Weltraum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weltraum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Weltraum
Genitiv des Weltraums
des Weltraumes
Dativ dem Weltraum
dem Weltraume
Akkusativ den Weltraum
[1] Der bislang tiefste Blick in den Weltraum

Worttrennung:

Welt·raum, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvɛltʀaʊ̯m]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Raum außerhalb der Erdatmosphäre

Herkunft:

zusammengesetzt aus den Nomen Welt und Raum

Synonyme:

[1] All, Kosmos, Universum, Weltenraum, Weltall

Oberbegriffe:

[1] Gesamtheit

Beispiele:

[1] Bisher kann man noch nicht sagen, ob der Weltraum unendlich oder einfach sehr groß ist.
[1] „Zu sagen, der Mensch erobere jetzt den Weltraum, ist nichts als eine Illusion. Mit der Geschwindigkeit von 40000 km/Std., die unsere »Raumschiffe« zwischen Erde und Mond derzeit erreichen, würde eine Reise zum rund 4 Lichtjahre entfernten sonnennächsten Fixstern über 100.000 Jahre dauern.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Weltraum erforschen
[1] den Weltraum erobern
[1] in den Weltraum vorstoßen

Wortbildungen:

Weltraumanzug, Weltraumaufzug, Weltraumbahnhof, Weltraumbehörde, Weltraumfahrstuhl, Weltraumfahrt, Weltraumfähre, Weltraumfernrohr, Weltraumlift, Weltraummüll, Weltraumorganisation, Weltraumschrott, Weltraumspaziergang, Weltraumstation, Weltraumteleskop, Weltraumtourist, Weltraumwaffe, Weltraumwetter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Weltraum
[1] wissen.de – Wörterbuch „Weltraum
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weltraum
[1] Duden online „Weltraum
[*] canoo.net „Weltraum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeltraum
[1] The Free Dictionary „Weltraum

Quellen:

  1. Hans Joachim Störig: Knaurs moderne Astronomie. 9. Auflage. Knaur, München 1975 (Originaltitel: Knaurs moderne Astronomie), ISBN 3-426-00405-4