Rahm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rahm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Rahm
Genitiv des Rahms
des Rahmes
Dativ dem Rahm
Akkusativ den Rahm

Worttrennung:

Rahm, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʀaːm]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːm

Bedeutungen:

[1] fettreicher Teil der Milch, der beim Stehenlassen eine obere Phase bildet

Herkunft:

[1] von westgermanisch rauma- "Rahm" [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Sahne, Obers

Unterbegriffe:

[1] Kaffeerahm, Schlagrahm, Teerahm

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] abrahmen, entrahmen, Rahmbutter, rahmig, Rahmdeckel, Rahmkäse, Rahmsoße, Sauerrahm

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sahne
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Rahm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rahm
[1] canoo.net „Rahm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRahm
[1] The Free Dictionary „Rahm