Mittelamerika

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mittelamerika (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Mittelamerika
Genitiv Mittelamerikas
Dativ Mittelamerika
Akkusativ Mittelamerika

Worttrennung:

Mit·tel·ame·ri·ka, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈmɪtl̩ʔameːʀika]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] zwischen Süd- und Nordamerika gelegener Teil von Amerika, bestehend aus einer Landbrücke, auf der die Länder Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama liegen, und den Inseln der Karibik (Große und Kleine Antillen); auch Mexiko wird oft fälschlicherweise zu Mittelamerika gezählt

Herkunft:

Kompositum aus dem gebundenen Lexem Mittel- und dem Substantiv Amerika

Gegenwörter:

[1] Südamerika, Nordamerika

Oberbegriffe:

[1] Amerika, Kontinent

Unterbegriffe:

[1] Karibik, Zentralamerika

Beispiele:

[1] In Mittelamerika liegen etliche selbständige Staaten.
[1] Die Bezeichnungen Mittelamerika und Zentralamerika werden oft als gleichbedeutend verstanden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mittelamerika
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mittelamerika
[1] canoo.net „Mittelamerika
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMittelamerika