Meridian

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meridian (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Meridian die Meridiane
Genitiv des Meridians der Meridiane
Dativ dem Meridian den Meridianen
Akkusativ den Meridian die Meridiane

Worttrennung:

Me·ri·di·an, Plural: Me·ri·di·a·ne

Aussprache:

IPA: [meʀiˈdi̯aːn], Plural: [meʀiˈdi̯aːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Meridian (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Meridiane (österreichisch) (Info)
Reime: -aːn

Bedeutungen:

[1] Geografie: Halbkreis auf der Erdoberfläche, der die beiden Pole verbindet und somit orthogonal zum Äquator verläuft

Herkunft:

Im 17. Jahrhundert von lateinisch circulus merīdiānus → la ‚Mittagskreis‘. Das lateinische Adjektiv merīdiānus → la ‚mittäglich‘ ist abgeleitet von merīdiēs → la ‚Mittag, Mittagszeit, Mittagsgegend, Mitte‘, einer Rückbildung aus dem Lokaitv merīdiē → la ‚am Mittag, mittags‘, dissimiliert aus *meridiei-diē, das sich aus lateinisch medius → la ‚mittlerer‘ und diēs → la ‚Tag‘ zusammensetzt.[1]

Synonyme:

[1] Längengrad

Gegenwörter:

[1] Breitengrad

Unterbegriffe:

[1] Nullmeridian

Beispiele:

[1] „Als Westpunkt, oder auch Abendpunkt, wird der Punkt des Horizonts bezeichnet, der von beiden Schnittpunkten des Meridians mit dem Horizont um 90° entfernt ist und an dem die Sonne während der Tagundnachtgleiche untergeht.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Meridian“, Seite 728.
[1] Wikipedia-Artikel „Meridian
[1] Duden online „Meridian
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Meridian
[1] canoo.net „Meridian
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMeridian
[1] The Free Dictionary „Meridian

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 1. Auflage. Edition Kramer im Rhenania-Buchversand, Koblenz 2010, ISBN 978-3-941960-03-9 (Lizenzausgabe des Akademie Verlag, Berlin), Seite .
  2. Wikipedia-Artikel „Westpunkt