Beurteilung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beurteilung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Beurteilung die Beurteilungen
Genitiv der Beurteilung der Beurteilungen
Dativ der Beurteilung den Beurteilungen
Akkusativ die Beurteilung die Beurteilungen

Worttrennung:

Be·ur·tei·lung, Plural: Be·ur·tei·lun·gen

Aussprache:

IPA: [bəˈʔʊʁtaɪ̯lʊŋ], Plural: [bəˈʔʊʁtaɪ̯lʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] das Beurteilen, die Einschätzung
[2] beurteilendes Schriftstück; Wertung

Herkunft:

[1] Ableitung eines Substantivs aus dem Stamm des Verbs beurteilen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung, Suffigierung

Oberbegriffe:

Gedanke, Maßstab

Unterbegriffe:

Geruchsbeurteilung, Geschmacksbeurteilung, Verhaltensbeurteilung

Beispiele:

[1] Ich lag möglicherweise falsch mit meiner Beurteilung.

Charakteristische Wortkombinationen:

eine mündliche, schriftliche Beurteilung
eine abschließende, differenzierte, dienstliche, fachgerechte, kritische, negative, objektive, positive, rechtliche, sachgerechte Beurteilung
eine Beurteilung abgeben

Wortbildungen:

Beurteilungskraft, Beurteilungsmaßstab

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Beurteilung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beurteilung
[1] canoo.net „Beurteilung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBeurteilung
[1, 2] Duden online „Beurteilung
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Beurteilung