verweichlichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verweichlichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verweichliche
du verweichlichst
er, sie, es verweichlicht
Präteritum ich verweichlichte
Konjunktiv II ich verweichlichte
Imperativ Singular verweichlich!
verweichliche!
Plural verweichlicht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verweichlicht sein, haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verweichlichen

Worttrennung:

ver·weich·li·chen, Präteritum: ver·weich·lich·te, Partizip II: ver·weich·licht

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈvaɪ̯çlɪçn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hilfsverb sein: einmal vorhandene Stärke und Disziplin verlieren und nun die angenehmen Dinge vorziehen
[2] Hilfsverb haben: so behandeln, dass weder Stärke noch Disziplin aufgebaut werden, wenig Forderungen/Anforderungen stellen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv weichlich mit dem Derivatem ver-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] degenerieren, schwächeln
[2] schwächen, verhätscheln, verzärteln

Gegenwörter:

[1] abhärten, erstarken

Beispiele:

[1] In diesem Sommerurlaub in Italien ist er dann völlig verweichlicht, das Dolcefarniente hat ihm nicht gut getan.
[2] „Aber bei aller Liebe sollten die Eltern niemals übertriebene Besorgnis für das Kind zur Schau tragen. Das verweichlicht die Kinder, sie müssen vielmehr systematisch daran gewöhnt werden, ihre kleinen Leiden und Sorgen gering zu achten.“ (1908)[2]

Wortbildungen:

Verweichlichung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verweichlichen
[2] canoonet „verweichlichen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verweichlichen
[1, 2] The Free Dictionary „verweichlichen
[1, 2] Duden online „verweichlichen

Quellen: