erstarken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

erstarken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich erstarke
du erstarkst
er, sie, es erstarkt
Präteritum ich erstarkte
Konjunktiv II ich erstarkte
Imperativ Singular erstark!
erstarke!
Plural erstarkt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erstarkt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:erstarken

Worttrennung:

er·star·ken, Präteritum: er·stark·te, Partizip II: er·starkt

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʃtaʁkn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aʁkn̩

Bedeutungen:

[1] an Kraft, Umfang, Bedeutung zunehmen (stärker werden)

Herkunft:

Ableitung vom Adjektiv stark mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufleben, boomen, intensivieren, wachsen, zulegen, zunehmen

Gegenwörter:

[1] abschwächen, schrumpfen

Oberbegriffe:

[1] verändern

Beispiele:

[1] „Die Ökologiebewegung, insbesondere die Anti-AKW-Bewegung, erstarkte, der Blütezeit des ‚dogmatischen Marxismus‘ (Lehnert) folgte die Hochzeit spontaner Gruppen und Bürgerinitiativen im Umweltbereich.“[2]
[1] „Doch wurde die aufgezogene Schau gerne angenommen; sie ließ bei den Senatoren das Gefühl erstarken, dass sie selbst und ihre Traditionen doch noch etwas galten.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Bewegung erstarkt

Wortbildungen:

Erstarkung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erstarken
[1] canoonet „erstarken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „erstarken
[1] The Free Dictionary „erstarken
[1] Duden online „erstarken

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bestärken, bestrafen, verstärken