bestärken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bestärken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bestärke
du bestärkst
er, sie, es bestärkt
Präteritum ich bestärkte
Konjunktiv II ich bestärkte
Imperativ Singular bestärke!
Plural bestärkt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bestärkt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bestärken

Worttrennung:

be·stär·ken, Präteritum: be·stärk·te, Partizip II: be·stärkt

Aussprache:

IPA: [bəˈʃtɛʁkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bestärken (Info)
Reime: -ɛʁkn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden in einer Haltung, einem Vorhaben stützen und ermutigen
[2] etwas bestärkt sich: stärker werden
[3] ein Resultat sicherer werden lassen; verstärken, fördern

Synonyme:

[1] unterstützen

Beispiele:

[1] Ich bestärkte ihn in seinem Wunsch eine Weltreise zu machen.
[1] Wir müssen sie jetzt darin bestärken, dass sie völlig richtig gehandelt hat.
[1] „Ich [sein Vater] war es, der ihn [meinen Sohn] darin bestärkt hat, zur Demo zu gehen und Schule zu schwänzen, weil ich es wichtig finde, dass meine Kinder ein politisches Bewusstsein entwickeln.“[1]
[2] Der Verdacht bestärkte sich in mir.
[3] Dieser Vorfall bestärkt meine Ablehnung gegenüber diesen Plan.
[3] Das bestärkt doch nur noch, was wir sowieso schon wissen.
[3] Das Gespräch hat mich darin bestärkt, aus dem Verein auszutreten.

Wortbildungen:

Bestärkung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bestärken
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bestärken
[1] canoo.net „bestärken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbestärken
[1–3] Duden online „bestärken

Quellen:

  1. Nicol Ljubic: „Fridays for Future“-Proteste – Wir betreiben Raubbau an der Zukunft unserer Kinder!. In: Deutsche Welle. 22. Februar 2019 (Deutschlandfunk Kultur / Berlin, Sendereihe: Politisches Feuilleton, Text und Audio, Dauer 03:59 mm:ss, hörbar nur bis 22.08.2019 wegen des deutschen Telemediengesetzes (TMG) in Verbindung mit dem Rundfunkstaatsvertrag in der Fassung der 21. Änderung, URL, abgerufen am 22. Februar 2019).