Anforderung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anforderung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Anforderung die Anforderungen
Genitiv der Anforderung der Anforderungen
Dativ der Anforderung den Anforderungen
Akkusativ die Anforderung die Anforderungen

Worttrennung:

An·for·de·rung, Plural: An·for·de·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈanˌfɔʁdəʀʊŋ], Plural: [ˈanˌfɔʁdəʀʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Forderung mit dem Ziel, etwas Bestimmtes zu erhalten
[2] Eigenschaft, Fähigkeit, die zur Bewältigung bestimmter Aufgaben vorhanden sein müssen

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs anfordern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Bestellung
[2] Anspruch, Bedingung

Gegenwörter:

[1] Ablehnung, Zurückweisung

Oberbegriffe:

[2] Qualifikation

Unterbegriffe:

[1] Änderungsanforderung

Beispiele:

[1] Wir sind mit der Anforderung des Baumaterials ein bisschen spät dran.
[2] Er war den Anforderungen seines Berufes nicht gewachsen.
[2] „Sie stellt aber auch Anforderungen an die Bürger als Sprachrezipienten, an ihr sprachliches Wissen und Können, etwa bei der Aufnahme von Wortungetümen wie »Wachstumsbeschleunigungsgesetz«.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] hohe Anforderungen
[2] Anforderungen stellen, beachten, berücksichtigen, gewärtigen, erfüllen, missachten, fallen lassen

Wortbildungen:

Anforderungskatalog, Anforderungsliste

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Anforderung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anforderung
[1, 2] canoo.net „Anforderung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAnforderung

Quellen:

  1. Winfried Ulrich: Sprechen Politiker aufrichtig?. In: Sprachdienst. Nummer Heft 2, 2012, Seite 89-91, Zitat Seite 90.