verwandeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verwandeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verwandle
verwandele
du verwandelst
er, sie, es verwandelt
Präteritum ich verwandelte
Konjunktiv II ich verwandelte
Imperativ Singular verwandele!
verwandel!
Plural verwandelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verwandelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verwandeln

Worttrennung:

ver·wan·deln, Präteritum: ver·wan·del·te, Partizip II: ver·wan·delt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈvandl̩n], Präteritum: [fɛɐ̯ˈvandl̩tə], Partizip II: [fɛɐ̯ˈvandl̩t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verwandeln (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -andl̩n

Bedeutungen:

[1] etwas sehr stark ändern
[2] ein Objekt in ein anderes umformen
[3] Sport: einen Treffer erzielen

Herkunft:

Ableitung von wandeln mit dem Präfix ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] umgestalten, umwandeln

Beispiele:

[1] Kinder verwandeln sich gerne, indem sie sich verkleiden.
[1] Im Winter verwandelt sich der Gorki-Park in eine funkelnde Eislandschaft und in die beste Schlittschuh-Bahn der Welt [...][1]
[2] Mit einigem technischen Aufwand kann man die Energie des fließenden Wassers in Strom verwandeln.
[2] Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt.[2]
[3] Den Elfmeter hat er sicher verwandelt.

Wortbildungen:

anverwandeln
Verwandlung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verwandeln
[1–3] canoo.net „verwandeln
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverwandeln

Quellen:

  1. Reise - Der Gorki-Park, Moskaus eisige Adresse. In: Deutsche Welle. 3. Dezember 2015 (URL, abgerufen am 20. März 2016).
  2. Wikisource-Quellentext „Die Verwandlung (Franz Kafka)