verwässern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verwässern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verwässere
du verwässerst
er, sie, es verwässert
Präteritum ich verwässerte
Konjunktiv II ich verwässerte
Imperativ Singular verwässere!
Plural verwässert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verwässert haben, sein
Alle weiteren Formen: verwässern (Konjugation)

Worttrennung:

ver·wäs·sern, Präteritum: ver·wäs·ser·te, Partizip II: ver·wäs·sert

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈvɛsɐn], Präteritum: [fɛɐ̯ˈvɛsɐtə], Partizip II: [fɛɐ̯ˈvɛsɐt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ɛsɐn

Bedeutungen:

[1] transitiv, Hilfsverb „haben“: etwas zu sehr mit Wasser verdünnen, wässrig machen
[2] intransitiv, Hilfsverb „sein“: wässrig werden, einen zu hohen Wasseranteil bekommen
[3] übertragen, Hilfsverb „haben“: den Inhalt, die Wirkungs- oder Aussagekraft von etwas abschwächen

Synonyme:

[1] diluieren

Gegenwörter:

[3] verschärfen, verstärken

Oberbegriffe:

[1] verdünnen

Beispiele:

[1] Tante Agathe verwässert den Kaffee immer so sehr, dass er fast nach gar nichts schmeckt.
[1] Hast du schon wieder den Wein verwässert?
[2] Du musst den Wasserhahn zudrehen, sonst verwässert dein Blumenwasser ja viel zu sehr und der Düngeranteil wird zu gering.
[2] Nachdem die geernteten Äpfel zu lange nicht verarbeitet wurden, sind sie mit der Zeit total verwässert.
[3] „Die Trennungslinie zwischen Staat und Kirche wird verwässert.[1]
[3] „Das Sparpaket war nach der Beschlussfassung zunächst verwässert, anschließend aber wieder verschärft worden.[2]
[3] „Weder wird der Bestand der Mitgliedschaft oder die Mitgliedschaft als relevantes Beteiligungsrecht berührt, noch der Vermögenswert der Beteiligung verwässert“.[3]

Wortbildungen:

Verwässerung

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „verwässern
[1–3] Duden online „verwässern
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verwässern
[1, 3] The Free Dictionary „verwässern
[*] canoo.net „verwässern
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverwässern

Quellen:

  1. Gustav Herzog: Kommentar Contra: Trennungslinie verwässert. Rhein-Zeitung, 23. September 2011, abgerufen am 28. September 2011.
  2. Berlusconi gewinnt Vertrauensabstimmung. In: sueddeutsche.de. 14. September 2011, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 28. September 2011).
  3. Laurenz Wieneke: Aktien- und kapitalmarktrechtlicher Schutz beim Delisting nach dem FRoSTA-Beschluss des BGH. In: NZG. 2014, Seite 23.

Ähnliche Wörter:

verbessern