verlesen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verlesen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verlese
du verliest
er, sie, es verliest
Präteritum ich verlas
Konjunktiv II ich verläse
Imperativ Singular verlies!
Plural verlest!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verlesen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verlesen

Worttrennung:

ver·le·sen, Präteritum: ver·las, Partizip II: ver·le·sen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈleːzn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -eːzn̩

Bedeutungen:

[1] reflexiv: einen Fehler beim Lesen machen; etwas falsch lesen; ein oder mehrere Worte beim Lesen verwechseln
[2] transitiv: jemandem etwas verkünden oder laut vorlesen, das irgendwo geschrieben steht
[3] genau untersuchen und nicht Zugehöriges aussondern

Herkunft:

Ableitung des Partikelverbs zu lesen mit dem Präfix ver-

Synonyme:

[3] aussortieren, heraussuchen

Beispiele:

[1] Ich hatte mich verlesen; ich dachte, dein Name sei Christoph und nicht Christian.
[2] Er verlas das Protokoll.
[3] Früher hat man Hülsenfrüchte vor der Zubereitung noch verlesen müssen, um zum Beispiel Steinchen auszusortieren.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] jemandem seine Rechte verlesen

Wortbildungen:

[2] Verlesung
[3] handverlesen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verlesen
[1] canoonet „verlesen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverlesen
[1, 2] Duden online „verlesen
[3] Duden online „verlesen_sortieren_auslesen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verlassen, verlegen, verwesen