verehren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verehren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, regelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verehre
du verehrst
er, sie, es verehrt
Präteritum ich verehrte
Konjunktiv II ich verehrte
Imperativ Singular verehre!
Plural verehrt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verehrt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verehren

Worttrennung:

ver·eh·ren, Präteritum: ver·ehr·te, Partizip II: ver·ehrt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʔeːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verehren (Info)
Reime: -eːʁən

Bedeutungen:

[1] jemandem mit großer Hochachtung und Bewunderung begegnen
[2] jemanden (wie einen Gott) anbeten
[3] veraltet: jemandem etwas schenken

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] anbeten, huldigen, vergöttern
[1] anhimmeln, bewundern, hochachten, hochschätzen, lieben, schätzen, umschwärmen
[3] bescheren, schenken, zueignen

Beispiele:

[1] Ich habe Ihre Frau Mutter bereits viele Jahre heimlich verehrt, ehe ich ihr meine Gefühle offenbarte.
[2] „Die Erinnerung an den Exodus sperrt sich dagegen, ihn nach Art fremder Götter zu verehren, die in der Regel Herrschaftsverhältnisse absegneten.“[1]
[2] Die Heiligen wurden verehrt.
[3] Darf ich Ihnen dieses Büchlein mit Gedichten verehren?

Wortbildungen:

Verehrer, Verehrung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verehren
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verehren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverehren
[1–3] The Free Dictionary „verehren
[1–3] Duden online „verehren
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „verehren

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Zehn_Gebote“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verzehren