vergöttern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vergöttern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vergöttere
du vergötterst
er, sie, es vergöttert
Präteritum ich vergötterte
Konjunktiv II ich vergötterte
Imperativ Singular vergötter!
vergöttere!
Plural vergöttert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vergöttert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vergöttern

Worttrennung:

ver·göt·tern, Präteritum: ver·göt·ter·te, Partizip II: ver·göt·tert

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈɡœtɐn]
Hörbeispiele:
Reime: -œtɐn

Bedeutungen:

[1] mehr als gewöhnlich, extrem stark (abgöttisch) lieben und verehren

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Gott mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anbeten, anhimmeln, anschmachten, bewundern, lieben, verehren

Beispiele:

[1] „Ich vergötterte sie, und ihr Mann vergötterte sie auch. Nie duldete er, dass jemand etwas Schlechtes über sie sagte oder es an Respekt mangeln ließ.“[1]

Wortbildungen:

Vergötterung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vergöttern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vergöttern
[1] The Free Dictionary „vergöttern
[1] Duden online „vergöttern

Quellen:

  1. Die Immigrantin, Roumen M. Evert. Abgerufen am 18. März 2018.