verdicken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verdicken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verdicke
du verdickst
er, sie, es verdickt
Präteritum ich verdickte
Konjunktiv II ich verdickte
Imperativ Singular verdick!
verdicke!
Plural verdickt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verdickt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:verdicken

Worttrennung:

ver·di·cken, Präteritum: ver·dick·te, Partizip II: ver·dickt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈdɪkn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪkn̩

Bedeutungen:

[1] intransitiv, auch reflexiv: an Umfang zunehmen, kompakter, dicker werden
[2] transitiv: kompakter, dicker machen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv dick mit dem Derivatem ver-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] anschwellen, dicken, schwellen
[2] andicken, dicken, eindicken, verstärken

Unterbegriffe:

[1] gerinnen
[2] andicken, unterpolstern

Beispiele:

[1] Die Schwielen in der Hand haben sich noch verdickt.
[1] Auf der Treppe verdickt das Blut in der Sonne.
[1] „Alles verdickt unter Erwärmung, aber einige [Salböle] erhalten, auch wenn sie kalt und nicht dem Feuer ausgesetzt sind, ihre bestimmenden Gerüche.“[2]
[2] „Man verdickt 10 Liter Wasser mit 1,590 Kilogramm Stärke, schüttet das Ganze auf 3,830 Kilogramm Weinsteinsäure und setzt, wenn diese gelöst ist, 0,680 Kilogramm Oxalsäure zu.“[3]
[2] „Verdickt man nur an einzelnen Stellen die Membran, so finden sich auch nur an diesen Stellen Ablagerungen ein.“[4]

Wortbildungen:

Konversionen: Verdicken, verdickend, verdickt
Substantiv: Veerdickung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verdicken
[1, 2] canoonet „verdicken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verdicken
[2] The Free Dictionary „verdicken
[1, 2] Duden online „verdicken

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verticken