eindicken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

eindicken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich dicke ein
du dickst ein
er, sie, es dickt ein
Präteritum ich dickte ein
Konjunktiv II ich dickte ein
Imperativ Singular dick ein!
dicke ein!
Plural dickt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingedickt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:eindicken

Worttrennung:

ein·di·cken, Präteritum: dick·te ein, Partizip II: ein·ge·dickt

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌdɪkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild eindicken (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv, Hilfsverb haben: dickflüssiger machen
[2] intransitiv, Hilfsverb sein: dickflüssiger werden

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb dicken mit dem Derivatem ein-

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] dicken
[1] andicken, binden

Beispiele:

[1] „Heute wird Burrata hergestellt, indem man Kuhmilch mit Lab eindickt und die in der heißen Molke entstandenen Klumpen zu Fäden zieht.“[1]
[2] Oh, der Nagellack ist ganz eingedickt.

Wortbildungen:

Eindickung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „eindicken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „eindicken
[1, 2] The Free Dictionary „eindicken
[1, 2] Duden online „eindicken

Quellen:

  1. Elisabeth Raether: Süß und sexy: Erdbeeren. In: Zeit Online. Nummer 24/2012, 6. Juni 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 31. Mai 2020).