umhacken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

umhacken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich hacke um
du hackst um
er, sie, es hackt um
Präteritum ich hackte um
Konjunktiv II ich hackte um
Imperativ Singular hack um!
hacke um!
Plural hackt um!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umgehackt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:umhacken

Worttrennung:

um·ha·cken, Präteritum: hack·te um, Partizip II: um·ge·hackt

Aussprache:

IPA: [ˈʊmˌhakn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊmhakn̩

Bedeutungen:

[1] mit dem Gartengerät Hacke den Boden bearbeiten/lockern
[2] mit einer Axt fällen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb hacken mit dem Derivatem um-

Sinnverwandte Wörter:

[1] auflockern, umackern, umgraben, umpflügen, umschaufeln, umwühlen
[2] fällen, umhauen, umlegen

Gegenwörter:

[1] feststampfen
[2] stehenlassen

Beispiele:

[1] Das Beet, in dem man aussäen möchte, bekommt durch das Umhacken eine aufgelockerte Erde.
[2] Die Bäumchen sind noch recht klein, so dass wir sie leicht mit der Machete umhacken können.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Beet umhacken
[2] einen Baum umhacken

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umhacken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „umhacken
[1, 2] Duden online „umhacken

Quellen: