strafen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

strafen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich strafe
du strafst
er, sie, es straft
Präteritum ich strafte
Konjunktiv II ich strafte
Imperativ Singular strafe!
straf!
Plural straft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gestraft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:strafen

Worttrennung:

stra·fen, Präteritum: straf·te, Partizip II: ge·straft

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʀaːfn̩], [ˈʃtʀaːfən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild strafen (Info)
Reime: -aːfn̩

Bedeutungen:

[1] eine unangenehme Erfahrung machen lassen, als Folge einer nicht erwünschten Handlung; eine Strafe auferlegen; jemanden strafen mit etwas

Synonyme:

[1] bestrafen, disziplinieren

Gegenwörter:

[1] belohnen

Beispiele:

[1] Mein Freund strafte mich mit Missachtung.
[1] Eltern strafen ihre Kinder mit körperlicher Gewalt oder Liebesentzug.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] (mit/durch etwas) gestraft sein

Wortbildungen:

abstrafen, bestrafen
strafbar, sträflich, ungestraft
Strafe, Strafkompanie, Strafrecht

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „strafen“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „strafen
[1] canoo.net „strafen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstrafen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: straffen, trafen