schaben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

schaben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schabe
du schabst
er, sie, es schabt
Präteritum ich schabte
Konjunktiv II ich schabte
Imperativ Singular schabe!
Plural schabt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschabt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schaben

Worttrennung:

scha·ben, Präteritum: schab·te, Partizip II: ge·schabt

Aussprache:

IPA: [ˈʃaːbn̩], [ˈʃaːbm̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːbn̩

Bedeutungen:

[1] etwas von einer Oberfläche oder diese selbst Span abhebend abtrennen
[2] auch reflexiv: sich kratzen, sich scheuern
[3] auf einer Oberfläche kratzen
[4] reflexivscherzhaftironisch: sich rasieren

Unterbegriffe:

[1] abschaben, runterschaben

Beispiele:

[1] Es ist besser, die Schale zu schaben.
[1] Die Magd schabt über einem der Eimer die Essensreste von einem Holzteller.
[2] Wellensittiche schaben sich öfter an einem eigens dafür bestimmten Kalkstein.
[3] Rufe hallen durch die Dunkelheit, Stahl schabt über Stahl, man hört Waffen klirren.
[3] Das Geräusch, was entsteht, wenn sie mit der Kreide an der Tafel schabt, ist unerträglich.
[4] Wie oft schabst du dich denn am Tag?

Wortbildungen:

Schabeisen, Schabwerkzeug

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schaben
[1] canoo.net „schaben
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschaben
[1, 3] The Free Dictionary „schaben

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Schwaben, scharen, schaden, Schabe, Schaber, Scham, Cham