scharen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

scharen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schare
du scharst
er, sie, es schart
Präteritum ich scharte
Konjunktiv II ich scharte
Imperativ Singular schar!
schare!
Plural schart!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschart haben
Alle weiteren Formen: Flexion:scharen

Worttrennung:

scha·ren, Präteritum: schar·te, Partizip II: ge·schart

Aussprache:

IPA: [ˈʃaːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild scharen (Info)
Reime: -aːʁən

Bedeutungen:

[1] sich zu mehreren an einem Ort, bei einer Person sammeln
[2] als Person mehrere andere um sich herum sammeln

Herkunft:

vom Substantiv Schar[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] akkumulieren, ansammeln, anschließen, gesellen, gruppieren, vereinen, vereinigen, versammeln, zusammenfinden, sich zusammenziehen
[2] versammeln

Gegenwörter:

[1] zerstreuen
[2] vertreiben

Oberbegriffe:

[1, 2] sammeln

Unterbegriffe:

[1] zusammenscharen

Beispiele:

[1] Wir scharten uns um den Holzkohlegrill, um die kalten Hände wärmen zu können.
[1] Die Kinder scharen sich um die Praktikantin.
[2] Die Praktikantin schart die Kinder um sich.
[2] Der Exminister schart mit der Regierungskoalition unzufriedene Abgeordnete um sich.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sich um jemanden oder etwas scharen
[2] mehrere um sich scharen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „scharen
[1, 2] canoo.net „scharen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „scharen
[1, 2] The Free Dictionary „scharen
[1] Duden online „scharen

Quellen:

  1. canoo.net „scharen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: scharren, Schären, scheren