schütteln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

schütteln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schüttle
schüttele
du schüttelst
er, sie, es schüttelt
Präteritum ich schüttelte
Konjunktiv II ich schüttelte
Imperativ Singular schüttle!
schüttele!
Plural schüttelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschüttelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schütteln
[1] Hände schütteln
[1] Ein Eisbär schüttelt sich das Wasser aus dem Fell.

Worttrennung:

schüt·teln, Präteritum: schüt·tel·te, Partizip II: ge·schüt·telt

Aussprache:

IPA: [ˈʃʏtl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schütteln (Info) Lautsprecherbild schütteln (Info)
Reime: -ʏtl̩n

Bedeutungen:

[1] transitiv: einen Gegenstand oder eine Person schnell hin- und herbewegen

Synonyme:

[1] süddeutsch, österreichisch: beuteln

Unterbegriffe:

[1] abschütteln, aufschütteln, ausschütteln, durchschütteln

Beispiele:

[1] Er schüttelt die Tasche, damit der Schmutz herausfällt.
[1] „So brauchte ich ja jetzt bloß meinen Kopf zu schütteln, um ihm zu zeigen, daß ich es nicht wußte, aber ich konnte meinen Kopf in keine Bewegung bringen.[1]
[1] „Der thüringische AfD-Chef Björn Höcke schüttelte am Mittwoch dem neu gewählten Thüringer Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich die Hand, um ihm zu gratulieren.“[2]

Redewendungen:

[*] aus dem Ärmel schütteln
[*] aus dem Handgelenk schütteln

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemandem die Hand schütteln, den Kopf schütteln, Krämpfe schütteln einen Körper, sich vor Lachen schütteln, seine Mähne schütteln

Wortbildungen:

[1] Kopfschütteln, Schüttelei, Schüttelfrost, Schüttellähmung, Schüttelreim, Schüttelrutsche

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „schütteln
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schütteln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschütteln
[1] The Free Dictionary „schütteln

Quellen:

  1. Franz Kafka: Gespräch mit dem Beter. Prag 1909 (Enststehungsdatum: 1904)
  2. 8. Februar 2020 – Die internationale Presseschau. In: Deutschlandradio. 8. Februar 2020 (aus der Zeitung THE NEW YORK TIMES, URL, abgerufen am 8. Februar 2020).