regredieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

regredieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich regrediere
du regredierst
er, sie, es regrediert
Präteritum ich regredierte
Konjunktiv II ich regredierte
Imperativ Singular regrediere!
regredier!
Plural regrediert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
regrediert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:regredieren

Worttrennung:

re·gre·die·ren, Präteritum: re·gre·dier·te, Partizip II: re·gre·diert

Aussprache:

IPA: [ʁeɡʁeˈdiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild regredieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] intransitiv, Psychologie, Medizin: auf eine frühere Entwicklungsstufe zurückfallen
[2] transitiv, Rechtssprache: Regress nehmen

Herkunft:

von lateinisch rēgredere → lazurückgehen[1], aus re- → lazurück“ und gredere → lagehen, schreiten

Beispiele:

[1] „Langzeitpatienten in Krankenhäusern, Altenheimen und Anstalten können regredieren und beispielsweise von einer Depression betroffen sein.“[2]
[2] Im Extremfall regrediert die Kosteninternalisierung zu einem rein rechnerischen durchlaufenden Posten, der wieder externalisiert wird.[3]

Wortbildungen:

Adjektive: regressiv
Konversionen: Regredieren, regredierend, regrediert
Substantive: Regredient, Regredierung, Regress, Regressand, Regression, Regressor

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „regredieren
[*] canoonet „regredieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalregredieren
[1, 2] Duden online „regredieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „regredieren“.
  2. Wikipedia-Artikel „Hospitalismus
  3. Klaus Messerschmidt: Umweltabgaben als Rechtsproblem. Duncker & Humblot, 1986, ISBN 9783428461011, Seite 178 (zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: gerierender, gierenderer, regierender, Regierender