pesen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

pesen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich pese
du pest
er, sie, es pest
Präteritum ich peste
Konjunktiv II ich peste
Imperativ Singular pes!
pese!
Plural pest!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gepest sein
Alle weiteren Formen: Flexion:pesen

Worttrennung:

pe·sen, Präteritum: pes·te, Partizip II: ge·pest

Aussprache:

IPA: [ˈpeːzn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -eːzn̩

Bedeutungen:

[1] sich schnell vorwärts bewegen

Herkunft:

von englisch pace → en „einherschreiten“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] brettern, düsen, eilen, hasten, hetzen, preschen, rasen, rennen, sausen, schesen, stürmen

Gegenwörter:

[1] bummeln, schleichen

Oberbegriffe:

[1] bewegen

Beispiele:

[1] „Tief unten sehen wir einige Römer mit Motorschlitten über das verschneite Hochtal pesen.[2]

Wortbildungen:

anpesen, lospesen, rumpesen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „pesen
[1] canoonet „pesen
[1] Duden online „pesen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpesen

Quellen:

  1. Wahrig, Deutsches Wörterbuch. Hrsg. von Renate Wahrig-Burfeind. Bertelsmann Lexikon Institut, Gütersloh/ München 2008. ISBN 978-3-577-10241-4
  2. Stefan Ulrich: Quatro Stagioni. Ein Jahr im Rom. Ullstein, Berlin 2008, Zitat Seite 209. ISBN 978-3-548-26854-5.