muro

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

muro (Ido)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ muro muri
Akkusativ
Akkusativ,
vorangestellt
muron murin

Worttrennung:

mu·r·o, Plural: mu·r·i

Aussprache:

IPA: [ˈmuro], [ˈmurɔ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Architektur: senkrechtes, flächiges Element eines Gebäudes zum Umschließen von Räumen, Wand
[2] Architektur, Handwerk: senkrechte Struktur aus Steinen beziehungsweise Ziegeln, auch aus anderen mineralischen Werkstoffen wie Beton, Teil von Gebäuden oder alleinstehend, Mauer

Herkunft:

Wurzel (radiko) mur aus den Ido-Quellsprachen (fontolingui) Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch[1]

Unterbegriffe:

[2] avanmuro, cirkummuro; murego

Beispiele:

[1] An la muro pendas bela imajo.
An der Wand hängt Bilder ein schönes Bild.
[2] „Tri armei, komandita da familiani di Chingiz, sucesis penetrar la muro ye diversa loki.“[2]
Drei Armeen, befehligt von den Verwandten Dschingis’, hatten Erfolg beim Durchdringen der [Großen] Mauer an verschiedenen Stellen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] muro di Berlin

Wortbildungen:

murala, murizar, muropapero

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Ido-Wikipedia-Artikel „muro
[1, 2] Detlef Groth: Interaktiva Vortaro Germana-Ido, 2009, Serchez Ido: „muro“
[1, 2] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (idolinguo.org.uk, 2016 eingescannt und aktualisiert von David Mann), „mur-o“
[1, 2] Kurt Feder (Herausgeber): Großes Wörterbuch Deutsch-Ido. Ido-Weltsprache-Verlag, Lüsslingen 1920 (Neudruck 2005), DNB 820987573 (online auf idolinguo.de), Seite 452 „Mauer“, Seite 959 „Wand“
[1] Fernando Zangoni: Dizionario Italiano-Ido, 2006–2008, Seite 153 „mur-o“, Seite 166 „parete“
[1] Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 182 „muro“

Quellen:

  1. Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 182 „muro“
  2. Ido-Wikipedia-Artikel „Chingiz-kano“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Ido):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: moro
Anagramme: rumo


muro (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

il muro

[1] i muri
[2, 3] le mura

Worttrennung:

mu·ro

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild muro (Info)

Bedeutungen:

[1] die Mauer
[2] die Wand
[3] die Stadtmauer

Herkunft:

vom Lateinischen murus → la

Unterbegriffe:

[2] armadio a muro (Wandschrank); muro di nebbia (Nebelwand)

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[2] fra le quattro mura domestiche (in seinen vier Wänden)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „muro
[1] Vocabolario on line, Treccani: „muro
[1] Corriere della Sera: il Sabatini Coletti. Dizionario della Lingua Italiana. Edizione onlinemuro
[1] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „muro“.
[1] Renate Meier Brentano: Dizionario di Tedesco. Tedesco-Italiano, Italiano-Tedesco. Edizione Compatta, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „muro“.
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „muro
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „muro
[1] LingoStudy.de Italienisch-Deutsch, Stichwort: „muro
[1] The Free Dictionary „muro
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmuro
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

muro (Latein)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Dativ Singular des Substantivs murus
  • Ablativ Singular des Substantivs murus
muro ist eine flektierte Form von murus.
Dieser Eintrag wurde vorab angelegt; der Haupteintrag „murus“ muss noch erstellt werden.