krk

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

krk (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, hart, unbelebt[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ krk krky
Genitiv krku krků
Dativ krku krkům
Akkusativ krk krky
Vokativ krku krky
Lokativ krku krcích
Instrumental krkem krky

Worttrennung:

krk

Aussprache:

IPA: [kr̩k]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild krk (Info)
Reime: -r̩k

Bedeutungen:

[1] Anatomie, Zoologie: Körperteil, der den Kopf mit dem Rumpf verbindet; Hals
[2] etwas, was in seiner Form ähnlich [1] ist; Hals
[3] umgangssprachlich: eine Person, die zu ernähren ist; Hals, Maul
[4] umgangssprachlich: das Leben; Hals, Kopf

Synonyme:

[1] šíje
[3] hrdlo
[4] život

Verkleinerungsformen:

[1, 2] krček

Beispiele:

[1] Bolest v krku může být příznakem mnoha různých chorob.
Halsschmerzen können Anzeichen vieler verschiedener Erkrankungen sein.
[1] Měla na krku v hlubokém výstřihu zlatý řetízek.
Sie hatte auf dem Hals im tiefen Ausschnitt ein Goldkettchen.
[2] Položila kytaru na své levé koleno a krk kytary směřoval doleva.
Sie legte die Gitarre auf ihr linkes Knie und der Hals der Gitarre zeigte nach links.
[3] Nemůže si dovolit živit další hladové krky.
Er kann es sich nicht erlauben weitere Hungermäuler zu ernähren.
[4] Dal bych za to krk, že v tom má prsty ta jeho panička.
Ich würde meinen Kopf dafür geben, dass sein Frauchen ihre Finger darin hat.
Ich wette mein Leben darauf, dass dabei sein Frauchen ihre Finger im Spiel hat.

Redewendungen:

[1] někomu zakroutit krkemjemandem den Hals abdrehen, jemandem den Kragen umdrehen
[1] někomu sahá voda až po krkjemandem steht das Wasser bis zum Hals
[4] mít za krkem — auf dem Buckel haben (wörtlich: hinter dem Hals haben)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] bolest v krkuHalsschmerz/Halsschmerzen; šátek na krkHalstuch
[1] natahovat, otáčet krk — den Hals strecken/recken, verdrehen
[2] husí krk — flexibles Rohr, Elektroschlauch; krk houslíHals der Geige
[3] hladový krk — hungriges Maul

Wortbildungen:

krční, krkat/krknout, krkavec, krkavice, krkolomný, Krkonoše

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „krk
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „krk
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „krk
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „krk
[1–4] centrum - slovník: „krk
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkrk