könsorgan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

könsorgan (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Neutrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (ett) könsorgan könsorganet könsorgan könsorganen
Genitiv könsorgans könsorganets könsorgans könsorganens

Worttrennung:

köns·or·gan, Plural: köns·or·gan

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Körperteil, das zur Fortpflanzung eingesetzt wird, einerseits das männliche und andererseits das weibliche; Geschlechtsorgan

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus kön → sv (Geschlecht), -s und organ → sv (Organ)

Sinnverwandte Wörter:

[1] fortplantningsorgan, yttre könsorgan: genitalier

Oberbegriffe:

[1] organ, kropp, fortplantning, sexualitet, anatomi

Unterbegriffe:

[1] kvinnlig, yttre könsorgan: blygdläppar, klitoris, mödomshinna, slidmynning, vulva
[1] manlig, yttre könsorgan: penis, pung
[1] kvinnlig, inre könsorgan: livmoder, slida , vagina, uterus, äggledare, äggstockar
[1] manlig, inre könsorgan: testiklar, bitestiklar, prostata, sädesledare, sädesblåsa
[1] kvinnlig, vardaglig: mus, mutta, snippa, vulgär: fitta
[1] manlig, vardaglig: manslem, pillesnopp, snopp, vulgär: kuk

Beispiele:

[1] Till de kvinnliga könsorganen hör de pariga äggstockarna och äggledarna, samt livmodern, vaginan och de yttre könsorganen.
Zu den weiblichen Geschlechtsorganen gehören die paarigen Eierstöcke und Eileiter, sowie die Gebärmutter, die Scheide und die äußeren Geschlechtsorgane.
[1] Sen sker utvecklingen av de manliga könsorganen (penis, pung, prostata, sädesledare och bitestiklar).
Dann erfolgt die Entwicklung der männlichen Geschlechtsorgane (Penis, Hoden und Hodensack, Prostata, Samenleiter und Nebenhoden).

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] de yttre och inre könsorgan, manliga och kvinnliga könsorgan

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „könsorgan
[1] Svenska Akademiens Ordbok „könsorgan
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (könsorgan), Seite 502
[1] Lexin „könsorgan
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „könsorgan

Quellen: