jablko

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

jablko (Slowakisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ jablko jablká
Genitiv jablka jabĺk
Dativ jablku jablkám
Akkusativ jablko jablká
Lokativ jablku jablkách
Instrumental jablkom jablkami

Worttrennung:
ja·bl·ko

Aussprache:
IPA: [ˈjabl̩kɔ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Frucht des Apfelbaums; Apfel

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
[1] jablkový, jabĺčko, jablčný, jabloň

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Slovenské slovniky - JÚĽŠ SAV: „jablko
[1] azet - slovník: „jablko

jablko (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ jablko jablka
Genitiv jablka jablek
Dativ jablku jablkům
Akkusativ jablko jablka
Vokativ jablko jablka
Lokativ jablku jablkách
jablcích
Instrumental jablkem jablky

Worttrennung:
ja·bl·ko

Aussprache:
IPA: [ˈjabl̩kɔ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild jablko (Info)

Bedeutungen:
[1] Frucht des Apfelbaums: Apfel

Verkleinerungsformen:
[1] jablíčko

Oberbegriffe:
[1] plod, ovoce

Unterbegriffe:
[1] pečené jablko (Bratapfel)

Beispiele:
[1] Jablka se doporučují jíst se slupkou.
Es wird empfohlen Äpfel mit Schale zu essen.

Redewendungen:
[1] kousnout do kyselého jablka
in den sauren Apfel beißen
[1] srovnat jablka s hruškami
Äpfel mit Birnen vergleichen

Sprichwörter:
[1] jablko nepadá daleko od stromuder Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] česat, oloupat, trhat jablkaÄpfel pflücken, schälen, pflücken

Wortbildungen:
jablečný, jablkový, jabloň

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „jablko
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „jablko
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „jablko
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „jablko
[1] centrum - slovník: „jablko
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonjablko