herholen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

herholen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich hole her
du holst her
er, sie, es holt her
Präteritum ich holte her
Konjunktiv II ich holte her
Imperativ Singular hole her!
hol her!
Plural holt her!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hergeholt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:herholen

Worttrennung:

her·ho·len, Präteritum: hol·te her, Partizip II: her·ge·holt

Aussprache:

IPA: [ˈheːɐ̯ˌhoːlən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] jemanden oder etwas von woanders hierher, an diesen Ort bringen/führen (holen)
[2] übertragen: finden, sich ausdenken

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb holen mit dem Adverb her[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] herbeiführen, herbeigeleiten, herbringen, hereinbringen, hereinholen, herführen, hergeleiten, herschleppen, vorführen
[2] auftun, ausgraben, finden, herzaubern, zurechschneidern, zusammenbasteln

Gegenwörter:

[1] wegbringen, wegführen
[2] naheliegen

Beispiele:

[1] Hol mir mal die Frau Jansen her.
[1] Die Post bleibt da bis nächsten Montag liegen, wenn du sie nicht herholst.
[2] Wo haben Sie denn die Idee hergeholt? Die ist ja völlig abwegig.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] weit hergeholt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herholen
[*] canoonet „herholen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „herholen
[1, 2] The Free Dictionary „herholen
[1, 2] Duden online „herholen

Quellen:

  1. canoonet „herholen