beilegen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

beilegen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich lege bei
du legst bei
er, sie, es legt bei
Präteritum ich legte bei
Konjunktiv II ich legte bei
Imperativ Singular leg bei!
lege bei!
Plural legt bei!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beigelegt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beilegen

Worttrennung:

bei·le·gen, Präteritum: leg·te bei, Partizip II: bei·ge·legt

Aussprache:

IPA: [ˈbaɪ̯ˌleːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild beilegen (Info)
Reime: -aɪ̯leːɡn̩

Bedeutungen:

[1] zu etwas hinzufügen
[2] aus der Welt schaffen

Herkunft:

[1] Ableitung zum Verb legen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) bei-

Synonyme:

[1] beifügen, beigeben, beischließen, dazulegen, hinzufügen, mitschicken
[2] bereinigen, in Ordnung bringen, schlichten

Beispiele:

[1] Dem Brief ist noch ein weiteres Schreiben beigelegt.
[1] Dem Brief haben wir noch ein weiteres Schreiben beigelegt.
[2] Dank seiner Vermittlung konnte der Streit endlich beigelegt werden.

Wortbildungen:

Beilage

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beilegen
[1, 2] canoonet „beilegen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbeilegen