zuerkennen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zuerkennen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich erkenne zu
du erkennst zu
er, sie, es erkennt zu
Präteritum ich erkannte zu
Konjunktiv II ich erkennte zu
Imperativ Singular erkenn zu!
erkenne zu!
Plural erkennt zu!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zuerkannt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zuerkennen

Worttrennung:

zu·er·ken·nen, Präteritum: er·kann·te zu, Partizip II: zu·er·kannt

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːʔɛɐ̯ˌkɛnən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas offiziell (durch ein Gericht/Amt) aussprechen/gewähren
[2] davon ausgehen, dass etwas zutrifft

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb erkennen mit dem Derivatem zu-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] anerkennen, gewähren, zusprechen
[2] zuschreiben

Gegenwörter:

[1, 2] aberkennen

Beispiele:

[1] In zweiter Instanz wurde ihr eine Entschädigung zuerkannt.
[1] Universitäten dürfen den Doktortitel zuerkennen.
[2] „Dem cruralen (femoralen) Verfahren muß man zuerkennen, daß es weniger eingreifend und leichter durchführbar ist.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Zuerkennen der fachlichen Leistung

Wortbildungen:

Zuerkennung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zuerkennen
[1] canoonet „zuerkennen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zuerkennen
[1] The Free Dictionary „zuerkennen
[1, 2] Duden online „zuerkennen

Quellen: