befrachten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

befrachten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich befrachte
du befrachtest
er, sie, es befrachtet
Präteritum ich befrachtete
Konjunktiv II ich befrachtete
Imperativ Singular befracht!
befrachte!
Plural befrachtet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
befrachtet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:befrachten

Worttrennung:
be·frach·ten, Präteritum: be·frach·te·te, Partizip II: be·frach·tet

Aussprache:
IPA: [bəˈfʁaxtn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -axtn̩

Bedeutungen:
[1] ein Transportfahrzeug mit einer zu befördernden Last (Fracht) beladen
[2] übertragen: etwas, zum Beispiel einen Text, ein Verhältnis oder eine Situation, mit mehr als den gewöhnlichen Aufgaben/Umständen/Problemen belasten

Herkunft:
Kompositum aus dem Verb frachten und dem Präfix be-

Sinnverwandte Wörter:
[1] aufladen, beladen, bepacken, laden, stauen, vollladen
[2] ausstatten, belasten, überladen, versehen, vollpacken

Gegenwörter:
[1] entladen
[2] abspecken

Beispiele:
[1] „ Tatsächlich werden die meisten deutschen Schiffe von Reedereien aus der ganzen Welt befrachtet.[1]
[2] „Diese Kategorie ist zu befrachtet mit christlich-theologischen Vorstellungen von der Schöpfung, dem Sündenfall und dem Letzten Gericht, um in dieser Form brauchbar zu sein.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein Schiff, einen LKW befrachten
[2] mit Details befrachten

Wortbildungen:
Befrachter, Befrachtung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „befrachten
[1] canoonet „befrachten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „befrachten
[2] The Free Dictionary „befrachten
[1, 2] Duden online „befrachten

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: beachten, befragen, betragen