bepacken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bepacken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bepacke
du bepackst
er, sie, es bepackt
Präteritum ich bepackte
Konjunktiv II ich bepackte
Imperativ Singular bepack!
bepacke!
Plural bepackt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bepackt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bepacken

Worttrennung:

be·pa·cken, Präteritum: be·pack·te, Partizip II: be·packt

Aussprache:

IPA: [bəˈpakn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -akn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas, seltener jemandem, (zu transportierende) Güter (wie zum Beispiel Gepäck, Pakete oder auch Waren) aufladen

Herkunft:

Ableitung vom Verb packen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufladen, auflasten, befrachten, vollpacken

Gegenwörter:

[1] abladen

Beispiele:

[1] „Sie bepackten den Schlitten mit Reiseproviant und Mitbringseln für Mrs Gamely.“[2]
[1] „So wundern wir uns z.B. warum im Moment so viele Nepalis schwer bepackt mit Lebensmitteln und Baumaterial durch die Berge gehen.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] schwer bepackt

Wortbildungen:

Konversionen: Bepacken, bepackend, bepackt
Substantive: Bepackung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bepacken
[*] canoonet „bepacken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „bepacken
[1] The Free Dictionary „bepacken
[1] Duden online „bepacken

Quellen: