assimilieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

assimilieren (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Bedeutung [3] verständlich erläutern und belegen; [1] + [2] und CWK in Einklang bringen

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich assimiliere
du assimilierst
er, sie, es assimiliert
Präteritum ich assimilierte
Konjunktiv II ich assimilierte
Imperativ Singular assimiliere!
assimilier!
Plural assimiliert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
assimiliert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:assimilieren

Worttrennung:

as·si·mi·lie·ren, Präteritum: as·si·mi·lier·te, Partizip II: as·si·mi·liert

Aussprache:

IPA: [asimiˈliːʀən], Präteritum: [asimiˈliːɐ̯tə], Partizip II: [asimiˈliːɐ̯t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] allgemein: anpassen
[2] Grammatik: sich assimilieren: sich angleichen
[3] Linguistik: das Angleich eines Segmentes in bestimmten Merkmalen an andere Segmente[1]
[4] Biologie: körperfremde Stoffe aufnehmen und in körpereigene Stoffe überführen

Herkunft:

lateinisch assimulare → la, assimilare → la, von ad → lahin“ und similis → laähnlich“; siehe auch „simulieren[2][3]

Synonyme:

[1, 4] aufnehmen
[1] angleichen, anpassen, einfügen, eingliedern, einordnen, integrieren

Sinnverwandte Wörter:

[1] übernehmen

Gegenwörter:

[3, 4] dissimilieren

Unterbegriffe:

[3] progressive Assimilation, regressive Assimilation, Fernassimilation, Kontaktassimilation

Beispiele:

[1]
[2] Den häufig gebrauchten Wörtern gelingt es in der Regel, sich zu assimilieren. (www.spiegel.de)
[3]
[4] Lebende Zellen assimilieren Nährstoffe durch das Umwandeln dieser in körpereigenes Material.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Grammatik: einen Laut assimilieren

Wortbildungen:

assimilatorisch, assimilierbar, Assimilierung, Assimilation, Assimulation

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Assimilierung
[3] Wikipedia-Artikel „Assimilation
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „assimilieren
[1, 3] Duden online „assimilieren
[1–3] canoo.net „assimilieren
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonassimilieren

Quellen:

  1. Meibauer, Jörg [Hg.]: Einführung in die germanistische Linguistik. (2. Auflage) J. B. Metzler: Weimar 2007.
  2. Duden online „assimilieren
  3. Duden online „simulieren