angleichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

angleichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gleiche an
du gleichst an
er, sie, es gleicht an
Präteritum ich glich an
Konjunktiv II ich gliche an
Imperativ Singular gleich an!
gleiche an!
Plural gleicht an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angeglichen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:angleichen

Worttrennung:

an·glei·chen, Präteritum: glich an, Partizip II: an·ge·gli·chen

Aussprache:

IPA: [ˈanˌɡlaɪ̯çn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

  • etwas (Akkusativ) etwas (Dativ) angleichen / etwas (Akkusativ) an etwas (Akkusativ) angleichen:
[1] etwas so verändern, dass es etwas anderem ähnlicher wird
[2] etwas so verändern, dass es zu etwas anderem passt

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs gleichen mit dem Präfix an-

Beispiele:

[1]
[2]

Wortbildungen:

Konversionen: angeglichen, Angleichen, angleichend
Substantiv: Angleichung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] canoonet „angleichen
[1, 2] The Free Dictionary „angleichen
[1, 2] Duden online „angleichen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „angleichen
[1] wissen.de – Wörterbuch „angleichen
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „angleichen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalangleichen