simulieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

simulieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich simuliere
du simulierst
er, sie, es simuliert
Präteritum ich simulierte
Konjunktiv II ich simulierte
Imperativ Singular simuliere!
Plural simuliert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
simuliert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:simulieren

Worttrennung:

si·mu·lie·ren, Präteritum: si·mu·lier·te, Partizip II: si·mu·liert

Aussprache:

IPA: [zimuˈliːʀən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild simulieren (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] sich verstellen, etwas vortäuschen
[2] bildungssprachlich, Fachsprache: bestimmte Vorgänge nachahmen, nachbilden
[3] veraltend: über etwas nachsinnen

Synonyme:

[1] vortäuschen
[3] grübeln, nachsinnen

Beispiele:

[1] Ich simuliere einen Herzinfarkt.
[1] Er simuliert nur.
[2] Wir simulieren in dieser Halle Monsterwellen, um mehr über sie herauszufinden.
[2] „Wir beginnen in einem konventionellen Krankenhaus in Wiesbaden, wo der willige Chefarzt mit seinen Assistenten mehrmals Visite simuliert, und wo wir, anläßlich der Reportage über die Laperoskopie, als Voyeure die krebsige Leber eines ruhiggestellten Patienten in Augenschein nehmen.“[1]
[3] „‚Als ich noch Inspektor in Grambow war‘, begann er, ‚da saß ich eines Sonntags nachmittags auf der Bank vor der Thür, rauchte meine kurze Pfeife und simulierte über die Wirtschaft. […]‘“[2]

Wortbildungen:

Simulation, Simulator, Simulierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „simulieren
[1] canoo.net „simulieren
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsimulieren
[1, 2] The Free Dictionary „simulieren
[1–3] Duden online „simulieren

Quellen:

  1. Danielo Devaux: 90 Jahre - ein Leben in Stichworten. BoD – Books on Demand, 2012, Seite 239 (Google Books)
  2. Velhagen & Klasings Neue Monatshefte. Band 4, 1889 (Zitiert nach Google Books)