ambivalent

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ambivalent (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ambivalent ambivalenter am ambivalentesten
Alle weiteren Formen: ambivalent (Deklination)

Worttrennung:

am·bi·va·lent, Komparativ: am·bi·va·len·ter, Superlativ: am·bi·va·len·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ambivaˈlɛnt], Komparativ: [ambivaˈlɛntɐ], Superlativ: [ambivaˈlɛntəstn̩], [ambivaˈlɛntəstən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ambivalent (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] keine Steigerung: doppelwertig
[2] widersprüchlich, zwiespältig
[3] keine Steigerung, Medizin: bisexuell

Herkunft:

zu lateinisch ambi- = von zwei Seiten + valens = stark, mächtig

Synonyme:

[1] ambig, doppelwertig, mehrdeutig, missverständlich
[2] gebrochen, gespalten, unentschieden, widersprüchlich, zwiespältig
[3] bisexuell

Gegenwörter:

[1] eindeutig, unmissverständlich

Beispiele:

[1] Seine Gefühle ihr gegenüber sind ambivalent, sowohl positiv als auch negativ.
[2] „Kehrer ist wohl eine der ambivalentesten Figuren der damaligen Zeit.“[1]

Wortbildungen:

Ambivalenz

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ambivalenz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ambivalent
[1] canoo.net „ambivalent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonambivalent
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. http://www.uni-muenster.de/Rektorat/muz/2007/4-30.html


ambivalent (Englisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Worttrennung:

am·bi·va·lent

Aussprache:

IPA: [æmˈbɪvələnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ambivalent (amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] doppelwertig, zwiespältig, ambivalent

Herkunft:

im 20. Jahrhundert; entstanden durch Rückbildung aus dem Substantiv ambivalence → en[1]

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ambivalent feelings – gemischte Gefühle
[1] to have an ambivalent relationship to something – ein gespaltenes Verhältnis zu etwas haben

Wortbildungen:

ambivalence, ambivalently

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Oxford Dictionaries Online „ambivalent
[1] Macmillan Dictionary: „ambivalent“ (britisch), „ambivalent“ (US-amerikanisch)
[*] Merriam-Webster Online Dictionary „ambivalent
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „ambivalent
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „ambivalent
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „ambivalent
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „ambivalent
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „ambivalent

Quellen:

  1. Online Etymology Dictionary „ambivalent