abbilden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abbilden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bilde ab
du bildest ab
er, sie, es bildet ab
Präteritum ich bildete ab
Konjunktiv II ich bildete ab
Imperativ Singular bild ab!
bilde ab!
Plural bildet ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgebildet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abbilden

Worttrennung:

ab·bil·den, Präteritum: bil·de·te ab, Partizip II: ab·ge·bil·det

Aussprache:

IPA: [ˈapˌbɪldən], Präteritum: [ˌbɪldətə ˈap], Partizip II: [ˈapɡəˌbɪldət]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas visuell darstellen oder zeigen, etwa auf einem Foto oder in einer Zeichnung
[2] transitiv, Mathematik: ein Element einer Menge einem anderen Element zuordnen

Symbole:

[2] a\mapsto b (a wird abgebildet auf b)

Synonyme:

[1] darstellen, zeigen
[2] zuordnen

Beispiele:

[1] Dieses Foto bildet meine Großmutter ab. Es ist das einzige Foto, auf dem sie zu sehen ist.
[1] In dieser Zeichnung werden verschiedene Vögel abgebildet.
[2] Die Quadratfunktion bildet 3 auf 9 ab.
[2] Beim Abrunden werden die reellen Zahlen auf die ganzen Zahlen abgebildet.

Wortbildungen:

Adjektiv: abbildbar

Konversionen: Abbilden, abbildend, abgebildet
Substantiv: Abbildung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abbilden
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „abbilden
[1] canoo.net „abbilden
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabbilden
[1] The Free Dictionary „abbilden
[2] Wikipedia-Artikel „Funktion
[1] ÖBV im Auftr. des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. mit den neuen amtlichen Regeln. 39. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 2001, ISBN 3-209-03116-9 (Bearb.: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy), Seite 21

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: abbinden