visuell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

visuell (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
visuell
Alle weiteren Formen: Flexion:visuell

Worttrennung:

vi·su·ell, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [viˈzu̯ɛl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild visuell (Info)
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] alle Vorgänge die optische Wahrnehmung betreffend, Synonym zu optisch
[2] das Sehen oder den Gesichtsinn betreffend, über das Sehen aufgenommen, vermittelt, empfunden, gelernt

Herkunft:

von dem lateinischen Verb videre → la (= sehen)

Synonyme:

[1] optisch

Gegenwörter:

auditiv, gustatorisch, haptisch, olfaktorisch, akustisch, motorisch, geschmacklich

Beispiele:

[1] Visuelle Reize werden im Gehirn über mehrere Stufen hinweg aufbereitet.
[1] Rein visuell war es ein Erlebnis, aber mit der Musik kann ich persönlich nicht so viel anfangen.
[1] Wie funktioniert eigentlich die visuelle Wahrnehmung? Wieso können wir sehen?
[2] Er ist ein visueller Lerntyp.
[2] Es gibt eine gute visuelle Lernmethode zu dem Thema.
[2] Die visuellen Informationen, die auf einen einströmen, sind atemberaubend.
[2] Ein Teilgebiet der Kommunikationswissenschaften ist die visuelle Kommunikation.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „visuell
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „visuell
[1] canoo.net „visuell
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvisuell
[1, 2] The Free Dictionary „visuell