Zufriedenheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zufriedenheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zufriedenheit

Genitiv der Zufriedenheit

Dativ der Zufriedenheit

Akkusativ die Zufriedenheit

Worttrennung:
Zu·frie·den·heit, kein Plural

Aussprache:
IPA: [t͡suˈfʁiːdn̩ˌhaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zufriedenheit (Info)

Bedeutungen:
[1] das Frohsein mit einer Situation oder einem Umstand
[2] Ausmaß oder Grad von [1]

Herkunft:
[1] zusammengesetzt aus zufrieden und dem Suffix -heit

Gegenwörter:
[1] Unzufriedenheit

Oberbegriffe:
[1] Gefühl

Unterbegriffe:
[1] Kundenzufriedenheit

Beispiele:
[1] Seine Zufriedenheit war nur von kurzer Dauer.
[2] „Dieses Ungleichgewicht würden Sie, sehr geehrter Herr Wulff, sicherlich mit obigen Maßnahmen leicht beseitigen können und damit die Zufriedenheit der Lehrer steigern können. (“[1]

Wortbildungen:
Zufriedenheitsstudie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zufriedenheit
[1] canoonet „Zufriedenheit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zufriedenheit
[1, 2] Duden online „Zufriedenheit
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zufriedenheit
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zufriedenheit
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Zufriedenheit
[1] The Free Dictionary „Zufriedenheit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZufriedenheit
  1. Zufriedenheit. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 7. Januar 2011, abgerufen am 10. Oktober 2016 (HTML, Deutsch, Quelle: Hannoversche Allgemeine).