Unzufriedenheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unzufriedenheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Unzufriedenheit
Genitiv der Unzufriedenheit
Dativ der Unzufriedenheit
Akkusativ die Unzufriedenheit

Worttrennung:

Un·zu·frie·den·heit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʊnʦuˌfʀiːdn̩haɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Unzufriedenheit (Info)

Bedeutungen:

[1] Zustand, in dem man mit dem Gegebenen, den Verhältnissen und Bedingungen, dem Vorhandenen und Erreichten nicht einverstanden ist

Synonyme:

[1] Missfallen, gehoben, veraltend: Ungenügen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hader

Gegenwörter:

[1] Zufriedenheit

Beispiele:

[1] „Wir möchten unsere Ratlosigkeit und unsere Unzufriedenheit mit dem politischen Geschäft demonstrieren, in dem sich offenbar der Starrköpfigste und Unbeweglichste durchsetzt“, hieß es im Aufruf zu dem Protestmarsch, der im Brüsseler EU-Viertel endete.[1]
[1] „Wer nicht zufrieden sein will, muss seine Unzufriedenheit ertragen.“[2]
[1] „Der Deutsche hat an und für sich eine starke Neigung zur Unzufriedenheit.[3]
[1] „Er spürt die verbreitete Unzufriedenheit über das Kolonialregime.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Unzufriedenheit verspüren, fühlen, ausdrücken; seiner Unzufriedenheit Ausdruck verleihen; seiner Unzufriedenheit Luft verschaffen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unzufriedenheit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUnzufriedenheit
[1] The Free Dictionary „Unzufriedenheit

Quellen:

  1. Ratlos und unzufrieden. In: rundschau-online.de. Abgerufen am 25. Januar 2011.
  2. Ernst Ferstl, "Wegweiser", ASARO Verlag Ottersberg, Ausgabe 2005, ISBN 3-934625-74-6, zitiert nach Wikiquote: Zitate zum Thema „Unzufriedenheit
  3. Aus der Rede des Fürsten Bismarck über das Sozialistengesetz. In: Volksblatt. Eine Wochenzeitschrift mit Bildern.. Nummer 42, 1878, , S. 333-336, zitiert nach Wikisource-Quellentext „Aus der Rede des Fürsten Bismarck über das Sozialistengesetz
  4. Reymer Klüver: Die letzten Tage des Patrice Lumumba. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 140-151, Zitat Seite 146.