Wirbelsturm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wirbelsturm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wirbelsturm

die Wirbelstürme

Genitiv des Wirbelsturmes
des Wirbelsturms

der Wirbelstürme

Dativ dem Wirbelsturm
dem Wirbelsturme

den Wirbelstürmen

Akkusativ den Wirbelsturm

die Wirbelstürme

[1] ein Wirbelsturm

Worttrennung:

Wir·bel·sturm, Plural: Wir·bel·stür·me

Aussprache:

IPA: [ˈvɪʁbl̩ˌʃtʊʁm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wirbelsturm (Info)

Bedeutungen:

[1] Atmosphärenforschung, Meteorologie: Sturmsystem mit vertikaler Drehachse

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Wirbel und Sturm

Oberbegriffe:

[1] Sturm

Unterbegriffe:

[1] Großtrombe (Tornado, Windhose), Kleintrombe (Staubteufel), Tiefdruckgebiet (gemäßigte Zonen)
[1] tropischer Wirbelsturm: Hurrikan, Medicane (im Mittelmeer), Taifun (Nordwestpazifik, Ost- und Südostasien), tropischer Zyklon (im Indischen Ozean)

Beispiele:

[1] Ein mächtiger Wirbelsturm hielt direkt auf die Stadt zu.
[1] „Hier also gingen wir wegen eines gewaltigen Orkans oder Wirbelsturms, der uns in große Gefahr brachte, vor Anker.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wirbelsturm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wirbelsturm
[1] canoonet „Wirbelsturm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWirbelsturm
[1] The Free Dictionary „Wirbelsturm
[1] Duden online „Wirbelsturm

Quellen:

  1. Daniel Defoe: Das Leben, die Abenteuer und die Piratenzüge des berühmten Kapitän Singleton. Verlag Neues Leben, Berlin 1985, ISBN -, Seite 181.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Wirbelstrom