Wiktionary:Bots/Anträge auf Bearbeitungen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 3 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
  • Siehe auch Wikipedia:Bots/Anfragen.
  • Vor der Ausführung muss jeder Antrag von zwei Administratoren oder Benutzern mit Bot-Erfahrung bestätigt worden sein (OK OK).


Abkürzung: WT:BT, WT:BA

Bearbeitung der Wiktionary:Wunschliste/IPA (deutsch)[Bearbeiten]

Wunsch: automatische Entfernung von deutschen Einträgen mit Lautschrift aus der Liste (man kann ja mal fragen ;) --Seidenkäfer (Diskussion) 15:54, 10. Nov. 2014 (MEZ)

Ich bin kein Bot-Experte, aber mir erschient die einzige Möglichkeit, dass der Bot merkt, dass der Eintrag von der Liste entfernt werden muss, indem der Eintrag nicht mehr in der Kategorie für fehlende Lautschrift ist. Das würde aber nicht funktionieren, weil die Einträge ohne Aussprache-Baustein ebenfalls nicht in der Kategorie sind, aber auf der Wunschliste stehen bleiben müssen. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 16:36, 10. Nov. 2014 (MEZ)
Aber Ivadon hat doch z. B. das: [1]. --Seidenkäfer (Diskussion) 16:48, 10. Nov. 2014 (MEZ)


@MoC u. Seidenkäfer: Wegen der „Einträge ohne Aussprache-Baustein“ hätte ich hier eine neue Aufgabe geplant, die das größtenteils lösen würde. Dabei würden allerdings Einträge, die nach dem letzten WT-Dump (aktuell: 03.02.16) ohne Aussprache-Baustein angelegt wurden, unberücksichtigt bleiben. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:23, 8. Feb. 2016 (MEZ)

Sehe ich das richtig?: Dank Udo T. (Bot) könnte jetzt ein anderer, noch nicht programmierter/aktiver Bot die Einträge in der IPA-Wunschliste entfernen, bei denen die IPA ergänzt wurde? --Seidenkäfer (Diskussion) 15:44, 16. Feb. 2016 (MEZ)
Ich habe das jetzt einfach mal „von Hand“ gemacht (also Wiktionary:Wunschliste/IPA bereinigt) und dabei zum wegfiltern der Einträge, die noch ein {{Lautschrift|…}} enthielten, den AWB benutzt. Ich denke, dass für diese Aufgabe kein fertiges pywikibot-Skript existiert. Vielleicht und wenn ich mal Muße habe, schau ich mir das an, ob ich da etwas selber hinbekommen könnte, was man dann aber idealerweise auch für andere Wunschlisten benutzen kann. Gruß --Udo T. (Diskussion) 00:09, 17. Feb. 2016 (MEZ)

@MoC u. Seidenkäfer: Hat etwas gedauert (ich war ja auch mit den Pluralen beschäftigt), aber nun habe ich mit replace.py und einer eigenen kleinen Zusatz-Funktion die Möglichkeit, die IPA-Wunschliste bei Bedarf aufzuräumen. Habe es soeben laufen lassen. Es werden dabei keine Einträge entfernt, in denen noch irgendwo ein {{Lautschrift|…}}, {{Lautschrift|...}} (mit 3 echten Punkten) oder {{Lautschrift|}} oder aber überhaupt kein Lautschrift-BS vorkommt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 01:00, 3. Apr. 2016 (MESZ)

Danke dafür, ich vertraue dir, dass nichts fälschlicherweise entfernt wurde :) - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 03:15, 3. Apr. 2016 (MESZ)

Hallo @Udo T.,

schaffst du es auch, das Skript für die WT:Wunschliste anzupassen? Unser damaliger Botbetreiber hat uns ja im Stich gelassen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:29, 3. Apr. 2016 (MESZ)

Hallo Yoursmile, das wird schwierig, wenn nicht sogar fast unmöglich. In dieser Liste gibt es haufenweise nobot-Tags (insbesondere bei bereits existierenden Einträgen), oft gepaart mit dem Hinweis, dass eine bestimmte Sprache (meist Deutsch) fehlt. Und die ganzen Refs und Klammerungen dort machen es auch nicht einfacher, da ich in der regex und in der Zusatz-Funktion dann Gruppieren muss (mit (.*) und \1 sowie match.group(1)) und Python dann häufig Probleme mit Unicode- bzw. UTF-8-Zeichen hat. Ich konnte bisher auch nicht herausfinden, warum sich Python da so anstellt. Andererseits sieht man doch gerade in dieser Wunschliste wegen der Rot- Und Blaulinks sofort, was schon vorhanden ist und was nicht. Da frage ich mich natürlich auch, ob es überhaupt Sinn macht, da soviel Aufwand reinzustecken. Aber ich bleibe noch dran und vielleicht finde ich ja ggf. doch eine Lösung.
Dafür habe ich nun auch ein Skript mit entsprechender Zusatzfunktion, welches die Wiktionary:Wunschliste/Hörbeispiele aufräumen kann. Aber auch dort gab es Eintragungen, die offensichtlich von Hand gemacht wurden und die ich vorher erst bereinigen musste. Es wäre wünschenswert, wenn dort zukünftig auch nur Eintragungen über das Java-Helferlein gemacht werden würden. Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:54, 3. Apr. 2016 (MESZ)

Bitte beachten: Die Diskussion um die Eintrags-Wunschliste habe ich in einen neuen Abschnitt kopiert nach: #Erledigte Einträge von Wiktionary:Wunschliste
Bitte dort weiter antworten!!! --Udo T. (Diskussion) 14:11, 4. Apr. 2016 (MESZ)

Dativ-e-Vorlage einfügen[Bearbeiten]

Bitte bei allen Dativ-e-Einträgen "(selten)" (gesehen bei Schlage) oder "selten:" (gesehen bei Baume) durch die Vorlage:Dativ-e ersetzen und wenn möglich auch gleichzeitig die Nebenform ergänzen, danke. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 17:02, 30. Dez. 2014 (MEZ)

Die Ersetzung von "selten" durch die Vorlage scheint erledigt, jedoch nicht das mit der Nebenform. Ist das für einen Bot zu schwierig? - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 18:41, 9. Jun. 2015 (MESZ)

Erledigte Einträge von Wiktionary:Wunschliste/Etymologie und Wiktionary:Wunschliste/Hörbeispiele entfernen[Bearbeiten]

Wäre gut, wenn ein Bot aus den beiden Listen die erledigten Einträge automatisch entfernt, sollte eigentlich keine schwierige Aufgabe sein. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 18:46, 9. Jun. 2015 (MESZ)

Dank Udo T. wird jetzt die Hörbeispiel-Wunschliste automatisch bereinigt, siehe #Bearbeitung der Wiktionary:Wunschliste/IPA. Dieser Punkt wäre damit erledigt. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 17:19, 3. Apr. 2016 (MESZ)
Bei Entfernung von Einträgen auf der Herkunfts-Wunschliste muss der Bot meiner Ansicht nach nur auf zwei Dinge achten: 1. Der Baustein "Herkunft" muss enthalten sein und 2. es darf kein "QS Herkunft" im Eintrag sein. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 05:12, 4. Apr. 2016 (MESZ)

Hallo MoC,

der 2. Punkt ist klar: sobald der QS-Herkunft-BS drin steht, bleibt der Eintrag natürlich in der Herkunfts-Wunschliste. Aber beim Punkt 1. muss man wohl genauer hinschauen: ich habe schon Einträge gesehen, in denen steht zwar der Herkunft-BS, aber danach dann einfach nichts oder nur der Doppelpunkt, siehe derzeit Benutzer:Udo T./Spielwiese. Aber das müsste ein Bot-Skript m. E. noch hinbekommen.

Und dann haben wir hier ein ähnliches Problem, wie bei der Eintrags-Wunschliste: es kann Einträge mit mehreren Wortarten/Bedeutungen und/oder Sprach-Abschnitten geben und in einem davon steht steht die Herkunft, während sie in den anderen Wortarten/Bedeutungen und/oder Sprach-Abschnitten nicht steht und dort auch kein QS-Herkunft-BS steht. Was dann???

Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:46, 4. Apr. 2016 (MESZ)

Gut, das war wohl etwas zu einfach gedacht. Also meiner Meinung nach ist das extrem unwahrscheinlich, dass in einem Eintrag der Herkunftsbaustein ohne Herkunft steht (alleine das ist schon selten) und dieser dann auch auf der Herkunftswunschliste steht. Diesen Punkt halte ich also für ignorierbar. Ok das mit Sprache muss ich noch hinzufügen: 1. Es muss {{Sprache|Deutsch}} im Eintrag stehen 2. Der Baustein "Herkunft" muss enthalten sein und 3. es darf kein "QS Herkunft" im Eintrag sein. Im Falle, dass ein Eintrag mehrere Abschnitte hat und nur in einem die Herkunft fehlt, schreibt man einfach neben den Link auf der Herkunfts-Wunschliste ein Kommentar und in diesem Falle 4. keine Einträge mit Kommentar entfernen. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 16:19, 4. Apr. 2016 (MESZ)
Falls ein Eintrag mehrere Sprachabschnitte hat und in einem fremdsprachigen Abschnitt eine Herkunft ist, im deutschen Abschnitt jedoch nicht, muss auch ein Kommentar hinter den Link. Wobei das nicht so häufig vorkommen sollte. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 16:27, 4. Apr. 2016 (MESZ)
Das mit dem Sprache|Deutsch ist doch unnötig, weil sowieso in jedem Eintrag auf der Herkunfts-Wunschliste ein deutscher Abschnitt ist. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 17:11, 4. Apr. 2016 (MESZ)

Weiterleitungsseiten löschen[Bearbeiten]

Ich halte es nun für angebracht, die von Benutzer:Kronf begonnene Einführung des neuen Namensraums Flexion (siehe WT:Teestube/Archiv/2014/09#Namensraum für Flexionsseiten) abzuschließen und die Weiterleitungsseiten zu löschen. Die betreffenden Seiten befinden sich in der Kategorie:ToDelete. Diese Aufgabe kann nur von einem Bot mit Adminrechten durchgeführt werden. --Betterknower (Diskussion) 21:37, 2. Aug. 2015 (MESZ)

Symbol support vote.svg Pro, Impériale (Diskussion) 22:07, 2. Aug. 2015 (MESZ)
Nachdem es im deutschen WT keinen Bot mit Adminrechten gibt, würde ich folgendes vorschlagen: Vorausgesetzt, dass es die Community gutheißt und auch sonst nichts dagegen spricht, würde ich für BetterkBot einen (temporären) Adminstatus beantragen. Mit diesem Status würde ich nur die oben klar definierte Aufgabe erledigen und danach wieder um Entzug des Adminrechts ersuchen. Weiß jemand übrigens, ob es einen solchen Fall schon irgendwo gibt oder gab, wo ein Bot Seiten löscht? --Betterknower (Diskussion) 21:59, 13. Aug. 2015 (MESZ)
Hieß es in den Diskussionen darüber nicht, dass die Seiten behalten werden sollen, damit sie bei alten Verlinkungen weiterhin auffindbar sind? Ich stelle mir vor, dass jemand in einer Hausarbeit o.Ä. auf eine Flexion als Beleg verlinkt hat, dieser wäre dann bei der Löschung nicht mehr auffindbar. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 22:44, 13. Aug. 2015 (MESZ)
Ja, es stimmt, dass sich einige User für das Behalten ausgesprochen haben. Zum Beispiel du, Benutzer:Yoursmile und Benutzer:Kronf für das Behalten "einige Zeit" lang. Für das Löschen sind Benutzer:Formatierer (ich finde jetzt die Stelle nicht mehr, leider kann ich keinen Link anbieten), Benutzer:23PowerZ und auch ich. Den Zeitpunkt für das Löschen festzulegen kann man ja doch nicht so einfach. Man könnte argumentieren, dass es - sagen wir mal - auch in 20 Jahren Diplomarbeiten im Netz mit den alten Links geben wird. Sollten wir so lange warten? Ich persönlich wäre eher für eine rasche Löschung/Umstellung, damit im Netz keine neuen Links mehr auf die alten Flexionsseiten gesetzt werden. Liebe Grüße -Betterknower (Diskussion) 00:32, 14. Aug. 2015 (MESZ)

Erledigte Einträge von Wiktionary:Wunschliste[Bearbeiten]

von weiter oben und meiner Disk. hierher kopiert:

Hallo @Udo T.,

schaffst du es auch, das Skript für die WT:Wunschliste anzupassen? Unser damaliger Botbetreiber hat uns ja im Stich gelassen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:29, 3. Apr. 2016 (MESZ)

Hallo Yoursmile, das wird schwierig, wenn nicht sogar fast unmöglich. In dieser Liste gibt es haufenweise nobot-Tags (insbesondere bei bereits existierenden Einträgen), oft gepaart mit dem Hinweis, dass eine bestimmte Sprache (meist Deutsch) fehlt. Und die ganzen Refs und Klammerungen dort machen es auch nicht einfacher, da ich in der regex und in der Zusatz-Funktion dann Gruppieren muss (mit (.*) und \1 sowie match.group(1)) und Python dann häufig Probleme mit Unicode- bzw. UTF-8-Zeichen hat. Ich konnte bisher auch nicht herausfinden, warum sich Python da so anstellt. Andererseits sieht man doch gerade in dieser Wunschliste wegen der Rot- Und Blaulinks sofort, was schon vorhanden ist und was nicht. Da frage ich mich natürlich auch, ob es überhaupt Sinn macht, da soviel Aufwand reinzustecken. Aber ich bleibe noch dran und vielleicht finde ich ja ggf. doch eine Lösung.
Dafür habe ich nun auch ein Skript mit entsprechender Zusatzfunktion, welches die Wiktionary:Wunschliste/Hörbeispiele aufräumen kann. Aber auch dort gab es Eintragungen, die offensichtlich von Hand gemacht wurden und die ich vorher erst bereinigen musste. Es wäre wünschenswert, wenn dort zukünftig auch nur Eintragungen über das Java-Helferlein gemacht werden würden. Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:54, 3. Apr. 2016 (MESZ)


Hallo Udo T., danke für dein bisheriges Engagement mit deinem Bot auf den Wunschlisten. Zu Wiktionary:Wunschliste: Eine automatische Entfernung ist vielleicht nicht ganz verkehrt, aber wie will der Bot ohne entsprechende Markierung auf der Wunschliste merken, ob im erstellten Eintrag auch ein deutscher Abschnitt und auch die gewünschte Wortart vorhanden ist? Willst du das kontrollieren? - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 23:10, 3. Apr. 2016 (MESZ)

Hallo MoC, Du hast völlig recht. Deswegen wird es, falls ich das hinbekomme, wohl ein Skript werden, das nur die reinen Blaulinks entfernt, bei denen also nichts weiter dahinter steht. Ich denke, solche Einträge kann man ja dann bedenkenlos aus der Liste entfernen, oder was denkst Du? Gruß --Udo T. (Diskussion) 00:12, 4. Apr. 2016 (MESZ)
Wenn du so vorgehen möchtest, ok, aber ein Freund dieser Vorgehensweise bin ich nicht. Problem ist zum Beispiel, wenn ein Eintrag auf die Wunschliste gesetzt wird, wo er dieser noch nicht existiert, es wird also nichts dazugeschrieben, dann aber wird der Eintrag erstellt, aber nicht mit der Wortart oder mit einem deutschen Abschnitt, dann ist der Link auf der Wunschliste blau aber unkommentiert. Jedenfalls falls du diese Vorgehensweise anwendest, werde ich die entfernten Einträge auf jeden Fall kontrollieren (die Entfernungen auf der Wunschliste kontrolliere ich sowieso bereits), da nicht garantiert ist, dass nichts fälschlicherweise entfernt wird. - Grüße, MoC ~meine Nachrichtenseite~ 05:06, 4. Apr. 2016 (MESZ)

Hallo MoC, dann wird es aber keinen Sinn machen, für die Eintrags-Wunschliste ein Bot-Skript zu schreiben. Denn solche inhaltlichen Prüfungen kann ein Bot m. E. niemals 100-prozentig genau machen. Ich versuche mir gar nicht vorzustellen, wie viele mögliche Kombinationen es dabei geben könnte. Dann muss man sich damit abfinden und diese Wunschliste eben immer wieder mal von Hand "aufräumen".

Eine Alternative wäre unter Umständen, dass der Bot in regelmäßigen Abständen alle Blaulinks der Eintrags-Wunschliste z. B. in einer (Wartungs-)Unterseite der Eintrags-Wunschliste einträgt und ein menschlicher Benutzer müsste die Links dann von Hand überprüfen und danach dann ggf. aus der Eintrags-Wunschliste (auch von Hand) entfernen. Das hätte dann zumindest den Vorteil, dass der menschliche Benutzer nicht immer diese ja nun wirklich riesige Eintrags-Wunschliste "durchscrollen" müsste.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:33, 4. Apr. 2016 (MESZ)

Ich glaube nicht, dass eine Wartungsunterseite einfacher zu handhaben ist, als die Blaulinks in der Wunschliste zu finden und ggf. zu entfernen. Außerdem finde ich es nicht schlecht, wenn in der Wunschliste immer ein bisschen Blaues zu sehen ist, damit man merkt, dass sie abgearbeitet wird. Peter -- 17:12, 4. Apr. 2016 (MESZ)
Ich habe nie gesagt, dass ich möchte, dass die Wunschliste unbedingt von einem Bot bearbeitet wird, von Hand ist von meiner Seite aus immer noch das beste, wird momentan sowieso schon von jemandem in regelmäßigen Abständen gemacht. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 16:07, 4. Apr. 2016 (MESZ)
Symbol oppose vote.png Contra Botbearbeitung - Symbol support vote.svg Pro von Hand (wie bisher/momentan) - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 16:22, 4. Apr. 2016 (MESZ)

Hallo MoC (und auch Yoursmile),

ich habe jetzt ein Bot-Skript, das eine Unterseite mit den Blaulinks befüllen kann. Ich habe dazu mal die Unterseite Wiktionary:Wunschliste/Blaulinks erstellt und habe sie gerade durch den Bot mit den Blaulinks aus der Wiktionary:Wunschliste befüllen lassen. Dadurch dürfte es deutlich einfacher sein, die Blaulinks zu überprüfen. An der Wunschliste selber wird dabei überhaupt nichts geändert. Nun kann jeder bei Bedarf die dortigen Links überprüfen und ggf. manuell aus der Wunschliste entfernen.

Sollte dann irgendwann Bedarf an einer "Auffrischung" von Wiktionary:Wunschliste/Blaulinks bestehen, dann bitte einfach mich benachrichtigen, dann lasse ich den Bot erneut laufen. Dazu muss ich dann aber vorher Wiktionary:Wunschliste/Blaulinks bis auf das {{Quellen}} leeren. Das Skript braucht übrigens ca. 20 - 30 Minuten, da es ja jeden Link auf der Wunschliste überprüfen muss.

Dann habe ich noch ein weiteres Skript für replace.py erstellt, das von einer Seite, insbesondere der Wunschliste natürlich, alle sog. Softhyphen entfernt. Diese kommen meistens von duden.de, weil dort viele gewünschte Begriffe rauskopiert werden, und sind unsichtbare Bindestriche für die Worttrennung. Diese waren auch der Grund, warum der Bot bzw. Python Probleme bekam. Außerdem bewirken Softhyphen in einem Wikilink, dass dieser rot bleibt, obwohl der Eintrag schon längst existiert.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 00:19, 6. Apr. 2016 (MESZ)

Diese Softhyphens verursachten bei mir auch schon einmal ein Problem, das vom Formatierer erkannt und beseitigt wurde. Kann man sie in unserem Quelltext sichtbar machen oder muss man dazu die Anzeigefensterbreite auf gut Glück ändern? Gruß und Dank, Peter -- 17:09, 6. Apr. 2016 (MESZ)
Mit den Mitteln des Wiktionarys nicht. Im Eintragsnamensraum zeigt checkpage Probleme an. -- Formatierer (Diskussion) 17:55, 6. Apr. 2016 (MESZ)

Ich habe soeben mal alle Einträge, die ein Softhyphen enthalten, mit dem DB-Scanner vom AWB ermittelt und danach von UT-Bot bereinigen lassen; waren 158 Einträge. Gruß --Udo T. (Diskussion) 19:58, 6. Apr. 2016 (MESZ)

kontextangaben aus verlinkungen entfernen[Bearbeiten]

in alten, italienischen einträgen scheint es durch skripteinsatz zu verlinkungsunfällen gekommen zu sein. gelegentlich wurde die angabe zum fachgebiet mit der deutschen übersetzung verlinkt. solche ziele gibt es natürlich nicht. ich habe hier mal ein beispiel, bei dem ich es schon korrigiert habe. die verlinkungsunfälle kommen vornehmlich bei den übersetzungen und bedeutungen vor, aber nicht ausschließlich. es wäre schön, wenn ein bot das entweder reparieren oder eine liste mit problemeinträgen anlegen könnte. --Neuplatoniker (Diskussion) 22:04, 15. Jun. 2016 (MESZ)

Hallo Neuplatoniker, ich habe mit dem DB-Scanner vom AWB mal eine Liste erzeugt und unter Benutzer:Udo T./Liste1 abgespeichert. Es sind 73 Einträge. Das kann man evtl. mit einem Bot reparieren, was ich mir aber erst genauer anschauen muss. Heute wird das allerdings nichts mehr. Wenn Du die (noch) überschaubare Anzahl an Einträgen lieber von Hand reparieren willst, dann gib hier eine kurze Info, damit ich die Regex für den Bot nicht umsonst schreibe. Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:56, 15. Jun. 2016 (MESZ)
vielen dank für die liste. ich würde das schnell mit der hand machen und gleich noch andere dinge mit verschönern, wenn ich kann. --Neuplatoniker (Diskussion) 07:56, 16. Jun. 2016 (MESZ)
Ok, und vielen Dank an Dich. Gruß --Udo T. (Diskussion) 09:09, 16. Jun. 2016 (MESZ)
ich habe die liste jetzt abgearbeitet. könntest du deinen bot noch einmal darüber laufen lassen, damit wir sicher sind, dass ich nichts vergessen habe?
weiterhin könnte man ja auch mal in anderen sprachen gucken. das eilt aber nicht und ich vermute auch nicht, dass es dort die probleme gibt.
nochmals vielen dank für die unterstützung! --Neuplatoniker (Diskussion) 09:17, 17. Jun. 2016 (MESZ)

Der Bot hat bisher nichts gemacht, vielmehr habe ich die Liste aus einem Datenbank-Dump des Wiktionarys mit dem DB-Scanner vom AWB erzeugt. Erneut überprüfen kann ich erst, wenn es einen neuen Dump gibt und das dürfte in ca. 2 Wochen der Fall sein. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:22, 17. Jun. 2016 (MESZ)

ahso. dann warte ich artig. --Neuplatoniker (Diskussion) 10:25, 17. Jun. 2016 (MESZ)

klammern in intrawikilinks[Bearbeiten]

  • Seiten: vorwiegend italienische einträge
  • Vorher:
[[(um)stürzen]], [[(an)zeigen]]
  • Nachher:
[[stürzen]], [[umstürzen]], [[zeigen]], [[anzeigen]]
  • Kommentar: die klammern sind ganz klar durch einen import entstanden, stören aber die verlinkung.
    mir würde es zunächst reichen, wenn es eine liste gibt. der bot muss das nicht selbst abarbeiten. während der handbearbeitung kann nebenher noch anderes glatt gezogen werden und neue unstimmigkeiten werden entdeckt --Neuplatoniker (Diskussion) 09:21, 17. Jun. 2016 (MESZ)
Ich schau mal, was ich heute Abend machen kann. Kannst Du evtl. ein paar Beispiele aufführen? Dann tue ich mir leichter, die fürs Suchen notwendige Regex zu formulieren. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:25, 17. Jun. 2016 (MESZ)
hier sbattere ist ein beispiel, hier segnare ein anderes.
bei der suche nach beispielen ist mir noch das problem mit den reflexiven verben aufgefallen:
[[sich auflösen]]
beispiel: sfumare. ich hoffe, dass dir das hilft. --Neuplatoniker (Diskussion) 10:44, 17. Jun. 2016 (MESZ)


Hallo Neuplatoniker,

wegen den Klammern im Wikilink habe ich eine Liste erstellt und unter Benutzer:Udo T./Liste2 abgespeichert. Es gab 8 Überschneidungen mit der ersten Liste, die ich weggelassen haben. Es sind so noch 102 Einträge, wobei auch nicht-italienische Einträge dabei sind.


Wegen der reflexiven Verben (sich am Anfang eines Wikilinks) habe ich eine Liste mit 321 Einträgen erzeugt und unter Benutzer:Udo T./Liste3 abgespeichert. Es waren zuerst "etwas" mehr, aber dann sah ich, dass da auch Redewendungen dabei waren, bei denen das „sich“ am Anfang im Link ja ok sein dürfte. In diesen 321 Einträgen kommen also Wikilinks mit „sich“ am Anfang, einem Leerzeichen sowie einem weiteren Wort vor.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:35, 17. Jun. 2016 (MESZ)

Schwedische Einträge[Bearbeiten]

ich habe gerade erstmalig so richtig wahrgenommen, dass man sich was wünschen darf :) Gerade stellen wir ja viel bei den schwedischen Wörtern um und ich habe einen aktuellen Eindruck, was ich immer wieder lösche und ändere. Da wäre ein bot natürlich ganz wunderbar. Ich wünsche mir also:

bitte alle leeren Plural, Komparativ und Superlativ, Aussprache- und Hörbeispiel-Bausteine entfernen, und den Strich bei Quellen weg, sowie die alten Trennvorlagen entfernen. Und unter der Herkunft den einfachen link durch einen mit Sprachkürzel ersetzen, wenn die Form der Erläuterung so ist wie genannt. Und wenn unter den Referenzen eine Zeile steht, in der 'wiktionary' vorkommt, bitte die Zeile entfernen, da das keine gültige Quelle ist. Und wenn eine Umleitung bei der Übersetzung steht, bitte Übersetzungsvorlage stattdessen. Entfernen einer [1] wo wir sie nicht brauchen.

  • Vorher:
:{{IPA}} {{Lautschrift|…}}, {{Pl.}} {{Lautschrift|…}}
:{{Hörbeispiele}} {{Audio|Sv-landskapsdjur.ogg}}, {{Pl.}} {{Audio|}}
:{{IPA}} {{Lautschrift|…}}, {{Komp.}} {{Lautschrift|…}}, {{Sup.}} {{Lautschrift|…}}
:{{Hörbeispiele}} {{Audio|}}, {{Komp.}} {{Audio|}}, {{Sup.}} {{Audio|}}
:{{Quellen|}}
:{{2x----}}
:{{----}}
:[[Determinativkompositum]] aus den Substantiven ''[[bak]]'' und ''[[pulver]]''
:[irgendwas] {{Wiktionary|irgendwas}}, zb :[1] {{Wiktionary|sv|extrem}}
:{{Übersetzungen umleiten|1, 2|Löwe}}
:{{Übersetzungen umleiten|1|Silizium|1}}{{n}}
:{{Herkunft}}
:[1] Text
:{{Redewendungen}}
:[1] Text
:{{Wortbildungen}}
:[1] Text
  • Nachher:
:{{IPA}} {{Lautschrift|…}}
:{{Hörbeispiele}} {{Audio|Sv-landskapsdjur.ogg}}
:{{IPA}} {{Lautschrift|…}}
:{{Hörbeispiele}} {{Audio|}}
{{Quellen}}
:entfernte Zeile
:entfernte Zeile
:[[Determinativkompositum]] aus den Substantiven ''{{Ü|sv|bak}}'' und ''{{Ü|sv|pulver}}''
:entfernte Zeile
*{{de}}: [1, 2] {{Ü|de|Löwe}} 
*{{de}}: [1] {{Ü|de|Silizium}} {{n}}
:{{Herkunft}}
:Text
:{{Redewendungen}}
:Text
:{{Wortbildungen}}
:Text

das wäre klasse, danke mlg Susann Schweden (Diskussion) 13:14, 23. Sep. 2016 (MESZ)

Hallo Susann,
ich habe mir deinen Wunsch (Weihnachtswunsch?) durch den Kopf gehen lassen und ihn in einem Skript getestet. Viele der obigen Punkte sind machbar, bei manchen aber schaffe ich das mit meinen Möglichkeiten nicht. Z.B.
  • Einfügen der Ü-Vorlage in der Herkunft: ich kann nicht ausschließen, dass der Bot auch andere Sprachabschnitte bearbeitet, was ja nicht erwünscht ist.
  • 'Übersetzungen umleiten' eliminieren: ich denke, dass sie z.B. bei Toponymen weiterhin erwünscht ist.
  • Entfernen der Nummerierung bei Herkunft/Redewendungen/Wortbildungen: es ist manchmal möglich/erwünscht, sie zu belassen.
Die anderen Punkte, vor allem das Entfernen der überflüssigen Vorlagen, sind möglich.
Hat jemand noch Anmerkungen dazu? @Susann Schweden: soll ich den Bot in dieser reduzierten Weise dennoch laufen lassen?
Der Bot würde nicht ganz den Botregeln entsprechend laufen, da es (nicht sehr oft) vorkommen wird, dass er lediglich Bearbeitungen durchführt, die im Eintrag nicht sichtbar sind. Ich glaube aber, dass man das in Kauf nehmen kann.
LG --Betterknower (Diskussion) 20:40, 24. Sep. 2016 (MESZ)
ach nein, die kosmetischen Änderungen habe ich nur aufgeschrieben, falls ein bot eh läuft. Es kommt mir auf das Arbeitsintensive an, die Ü-Vorlage in der Herkunft und die Ü-Vorlagen statt der Umleitung. Danke fürs Anschauen! mlg Susann Schweden (Diskussion) 21:40, 24. Sep. 2016 (MESZ)

Entfernen der Vorlagen {----} und {2x----}[Bearbeiten]

Vorlage:---- und Vorlage:2x---- aus ANR entfernen, vgl. Wiktionary:Teestube#Die_Vorlagen_.7B.7B----.7D.7D_und_.7B.7B2x----.7D.7D_u.a.. gelbrot 20:08, 12. Mär. 2017 (MEZ)

Hm..., das sind knapp über 17.000 Einträge, die man ändern würde, ohne dass es äußerlich sichtbar wäre. Ich glaube, das könnte "etwas" mit den Regeln für Bot-Bearbeitungen kollidieren... Andererseits, wenn hier im Projekt keiner groß was dagegen hat, kann man es sicherlich machen. Oder gibt es evtl. einen triftigen Grund, warum diese Pseudo-Vorlagen schnell raus müssen? Und noch etwas: macht Betterknowers Bot das nicht bei jedem seiner Läufe zusätzlich und nebenbei mit? Also ich persönlich entferne "die Dinger" immer, wenn ich sie bei einer normalen Bearbeitung in einem Eintrag finde. Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:36, 12. Mär. 2017 (MEZ)
Ich auch. --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 20:40, 12. Mär. 2017 (MEZ)
Ich hätte sie auch entfernt, wenn ich gewusst hätte, dass sie unerwünscht sind. Bei den Vorlagen konnte ich keine Erklärung dazu finden, weder zu ihrer Funktion noch zu ihrer Unerwünschtheit. --Peter -- 21:53, 12. Mär. 2017 (MEZ)
stark Symbol oppose vote.png Contra, einige Benutzer und Bots entfernen diese schon seit längerem ab und an nebenbei, dazu wie bereits Udo gesagt hat, ändert sich nur der Quelltext, und das bei 17.000 Änderungen. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 22:14, 12. Mär. 2017 (MEZ)
Hey, mir ist die Änderung auch nicht wichtig, aber fand die TS-Disk etwas abschlusslos und so unzufriedenstellend und war daher zunächst unsicher, ob das jetzt beschlossen ist. Ich habe die Vorlagen jetzt als veraltet markiert. Mir persönlich reicht auch auch völlig, wenn die Vorlagen nach und nach abgearbeitet werden, auch wenn es für Unkundige verwirrend sein kann, die Vl manchmal vorzufinden und manchmal nicht. Dass Betterknowers und Udos Bot dies bei Gelegenheit bereits erfüllen, wusste ich nicht, finde ich aber sehr gut. Auch der Udos Interwikibot? lg gelbrot 16:45, 19. Mär. 2017 (MEZ)
@gelbrot: UT-interwiki-Bot ist ein globaler Bot und darf nur Interwiki-Links bearbeiten (oder ggf. auch sog. „double-redirects“ beheben, aber das macht er nicht, da sind schon andere globale Bots dran). Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:06, 19. Mär. 2017 (MEZ)

alte Vorlage Ähnlichkeiten ersetzen[Bearbeiten]

Ist es möglich, per Bot die noch häufig eingebundene Vorlage Ähnlichkeiten (zumindest bei rein deutschen Einträgen) durch die aktuelle Vorlage Ähnlichkeiten 1 zu ersetzen und der neuen Syntax entsprechend anzupassen? PS: Vorhandene, aber leere/nicht befüllte Vorlagen könnten eventuell auch gelöscht werden? --Seidenkäfer (Diskussion) 15:42, 18. Jun. 2018 (MESZ)

Hallo Seidenkäfer, ja, es müsste gehen, gerade habe ich einen kurzen Test gemacht, es betrifft mehr als 13000 deutsche Einträge. Ich werde User:BetterkBot demnächst startklar machen. Kann es sein, dass es keine leeren Ähnlichkeiten Bausteine mehr gibt? Ich konnte keine finden. --Betterknower (Diskussion) 17:20, 21. Jun. 2018 (MESZ)
Hallo Betterknower, das wäre schön. Leere Bausteine: z. B. durchessen, durchlügen etc. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 17:25, 21. Jun. 2018 (MESZ)
Im Original sind es nur noch 11 Stück insource:/\{\{Ähnlichkeiten 1\|\<\!-- Links zu ähnlichen Wörtern--\>\|Homophone=\|Anagramme=\}\}/ Gruß euch beiden, Peter -- 17:38, 21. Jun. 2018 (MESZ)
Ach so, das betrifft 'Ähnlichkeiten 1'. Wegen dieser 11 Einträge wird sich ein Botlauf nicht auszahlen. Danke an alle. --Betterknower (Diskussion) 17:44, 21. Jun. 2018 (MESZ)
Oh, dann scheint das eine „Spezialität“ von Elleff zu sein. --Seidenkäfer (Diskussion) 18:01, 21. Jun. 2018 (MESZ)
Es sind 11 Stück, die leer sind, aber Seidenkäfer wollte ja die Vorlage:Ähnlichkeiten durch die Vorlage:Ähnlichkeiten 1 ersetzt haben, wenn ich es richtig verstanden habe. Gruß euch dreien, Peter -- 18:06, 21. Jun. 2018 (MESZ)
Ich habe mich meistens um diese Ähnlichkeiten-Vorlage nicht groß gekümmert. Da ist wohl was an mir vorbeigegangen. Anscheinend ist es besser, die zu entfernen, wenn man nichts eintragen kann. Tut mir leid. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 22:51, 21. Jun. 2018 (MESZ)
Die Vorlagen wurden damals nicht automatisch ausgetauscht, da sie ja sprachspezifisch nach Ähnlichkeiten 1 und Ähnlichkeiten 2 aufgesplittet werden und dann - bei mehreren Sprachen - im Eintrag entsprechend verteilt werden müssen. -- Formatierer (Diskussion) 10:10, 22. Jun. 2018 (MESZ)

[1-2] → [1, 2] und evntl. weiteres[Bearbeiten]

Bitte sämtliche [1-2] durch [1, 2] ersetzen. Vll. gibt es noch weitere Kleinlichkeiten die gleichzeitig korrigiert werden können (@Peter Gröbner)? - Gruß und Dank, MoC ~meine Nachrichtenseite~ 16:59, 21. Jul. 2018 (MESZ)

Mit insource:/(\[1-2\])/ bin ich jetzt durch. Bei insource:/(\[2-3\])/ gibt es 15 Treffer, bei insource:/(\[3-4\])/ 10 Treffer, bei insource:/(\[4-5\])/ derzeit nur aufnehmen, das ebenso wie Band bei insource:/(\[5-6\])/ gefunden wird. Bei insource:/(\[6-7\])/ ist es nur das Joch, bei insource:/(\[7-8\])/ ist es nur , bei insource:/(\[8-9\])/ nichts mehr.
Es gibt aber derzeit 411 Treffer bei insource:/(\[1–2\])|(\[2–3\])|(\[3–4\])|(\[4–5\])|(\[5–6\])|(\[6–7\])|(\[7–8\])/, das wäre eine lohnende Aufgabe für einen Bot.
Ob solche Änderungen für einen Bot einfach sind, weiß ich nicht. Es sollen ja z. B. keine ISBNn verändert werden. --Peter -- 17:35, 21. Jul. 2018 (MESZ)
Ich hätte ein Skript fertiggestellt. Was ISBN anbetrifft: die werden ja nicht in eckigen Klammern geschrieben, oder? Das Skript kann aber nur die einfachen Sachen, also z. B. [1-2], [2-3] … [18-19] nach [1, 2], [2, 3] … [18, 19] und alles andere von [x-y] nach [x–y]. So Konstrukte wie z. B. [1, 4-5] gehen damit nicht und müssen ggf. von Hand geändert werden. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:50, 21. Jul. 2018 (MESZ)
Genau das meinte ich oben mit „solche Änderungen“. --Peter -- 19:06, 21. Jul. 2018 (MESZ)

OK OK: die einfachen (oben beschriebenen) Fälle sind nun erledigt; es wurden 614 Einträge geändert. Ich habe den Job als regelmäßig laufende Aufgabe für UT-Bot vorgesehen. Man sollte nach Möglichkeit auch nicht zu oft mittels insource und RegEx direkt suchen, da das relativ viel Resourcen verbraucht. Ich nutze übrigens zum Auffinden entsprechend zu korrigierender Einträge den DB-Scanner von AWB mit einem aktuellen Dump des Wiktionary (siehe hier). Damit erwischt man dann auch alle Treffer, während die Online-Suche ja regelmäßig abbricht und man dann erneut suchen muss.

Eine Liste der komplexeren Fälle habe ich unter Benutzer:Udo T./TypoBed erstellt und kann sie nach jedem Dump bei Bedarf erneuern.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:15, 21. Jul. 2018 (MESZ)

Danke, Peter -- 22:10, 21. Jul. 2018 (MESZ)

leere Dialekttabellen entfernen[Bearbeiten]

@Udo T. Kann dein Bot leere Dialekttabellen entfernen? Wie bspw. bei der Preiselbeermarmelade. - Gruß und Dank, MoC ~meine Nachrichtenseite~ 19:55, 25. Jul. 2018 (MESZ)

Hallo MoC, ja das kann er (auch) machen, sofern das allgemein gewünscht wird, siehe den (vorerst) wieder rückgängig gemachten Test-Edit). Derzeit (Stand 20.07.18) wären 1.994 Einträge betroffen. Er kann aber nur die leere Standard-Dialekt-Tabelle entfernen, wie sie auch in den Formatvorlagen enthalten ist bzw. war. Das müsste man m. E. aber evtl. vorher in der Teestube abklären, ob jemand Einwände dagegen hat, oder? Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:45, 25. Jul. 2018 (MESZ)
Ich habe dagegen keine Einwände, Peter -- 20:53, 25. Jul. 2018 (MESZ)
OK OK ich hätte auch nichts dagegen. --Udo T. (Diskussion) 21:03, 25. Jul. 2018 (MESZ)
Siehe die frühere Abstimmung in der Teestube: 6:1 --Peter -- 21:27, 25. Jul. 2018 (MESZ)
Dafür. --Betterknower (Diskussion) 21:28, 25. Jul. 2018 (MESZ)
Ich bin des Weiteren dafür, leere Übersetzungsvorlagen außer in die Sprachen en, fr, it, es zu entfernen bzw. durch diese vier zu ersetzen. --gelbrot 10:09, 26. Jul. 2018 (MESZ)
Vielleicht wäre es opportun, eine Sprache (ru?) mit Üt-Vorlage dazuzunehmen, damit neue Benutzer ein Muster haben. Gruß, Peter -- 10:13, 26. Jul. 2018 (MESZ)
Hallo gelbrot, das dürfte schwierig bis kaum machbar sein, da es hier eine viel größere Uneinheitlichkeit gibt. Wohl auch aus früheren Zeiten, als viele ihre eigenen Vorlagen für neue Einträge hatten. Auch heute noch verwenden m. W. einige Benutzer ihre eigenen Vorlagen anstatt die "offiziellen" Formatvorlagen für neue Einträge. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:34, 26. Jul. 2018 (MESZ)

Kann ich jetzt also davon ausgehen, dass niemand etwas gegen die Entfernung leerer Dialekt-Tabellen hat und demzufolge meinen Bot losschicken? Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:19, 27. Jul. 2018 (MESZ)

Ich verstehe die oben verlinkte Abstimmung dahingehend. --Peter -- 11:25, 27. Jul. 2018 (MESZ)

So, ist nun erledigt. Ich werde dann den Dump von 01.08.18 nochmal prüfen und kann das bei Bedarf auch später immer wieder mal checken. Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:04, 27. Jul. 2018 (MESZ)

Lautschrift[Bearbeiten]

Nach meiner Auffassung wird hierzu ein mehrheitlicher Beschluss oder auch ein MB benötigt. In früheren Diskussionen gab es auch Stimmen anderer Benutzer (Dr. Karl-Heinz Best, Caligari), die dagegen waren, siehe Diskussion:Abverkauf, ganz unten. --Udo T. (Diskussion) 13:14, 17. Aug. 2018 (MESZ)

Moment mal, Udo T., in Diskussion:Abverkauf habe ich noch vorgeschlagen, Affrikaten gar nicht zu markieren, damit waren Dr. Karl-Heinz Best und Caligari nicht einverstanden, hier geht es allerdings um etwas anderes, nämlich den Bogen zur Markierung von Affrikaten. Dr. Karl-Heinz Best hat diesbezüglich geschrieben: „Ich hätte nichts dagegen, die Affrikaten einheitlich mit Bogen drüber oder drunter zu kennzeichnen statt durch Ligatur wie bisher, nur müssten dann die Zeichen in unserer IPA-Hilfe und in unserem Phonetik-Satz enthalten sein.“ -- IvanP (Diskussion) 13:20, 17. Aug. 2018 (MESZ)
Wie dem auch sei: es besteht wohl (weiterhin) Diskussionsbedarf und ich möchte mit diesem Kasten nur bewirken, dass ein Bot das nicht einfach mal so ändert. Gruß --Udo T. (Diskussion) 13:39, 17. Aug. 2018 (MESZ)

Ich schlage folgende Ersetzungen vor:

Hier ist vielleicht noch Diskussionsbedarf:

  • Knacklaut vor dem ersten angegebenen Laut eines Wortes, falls dieser ein Vokal ist: [afˈɡaːnɪʃ] → [ʔafˈɡaːnɪʃ], [ˌlaːdə ˈaʊ̯s] → [ˌlaːdə ˈʔaʊ̯s]
    • In der Schweiz wird normalerweise kein Knacklaut realisiert, ist aber durchaus möglich, wenn eine vokalisch anlautende Silbe stark akzentuiert wird (Beispiel von Krech/Stock: Warum darf er das und ich nicht?).

Außerdem wünsche ich mir eine Liste von Wörtern mit mindestens vier nicht als betont markierten Silben hintereinander ab dem Wortanfang. Dann kann händisch gegebenenfalls ein Nebenakzentzeichen nach Art von Krech/Stock ergänzt werden, zum Beispiel [matəʀiaˈlɪsmʊs] → [ˌmatəʀiaˈlɪsmʊs]. Gut wäre auch eine Liste von Wörtern mit weniger als vier nicht als hauptbetont markierten Silben hintereinander ab dem Wortanfang, von denen die erste als nebenbetont markiert ist. Dann kann gegebenenfalls ein Nebenakzentzeichen entfernt werden. -- IvanP (Diskussion) 11:57, 17. Aug. 2018 (MESZ)

Vgl. diese Änderung von Udo --Peter -- 12:19, 17. Aug. 2018 (MESZ)
Diese Änderungen müssten m. E. aber erst noch "offiziell" beschlossen werden, oder? Außerdem sehen [d͡ʒ], [p͡f], [t͡s] und [t͡ʃ] in einigen (vielleicht nur in älteren?) Browsern äußerst "beschissen" aus. Der obere Bogen beginnt dann z. B. schon vor dem "ts". Da sehe ich durchaus noch Diskussionsbedarf. Das [pf] dürfte sich nicht durch einen Bot ändern lassen, sondern nur manuell. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:21, 17. Aug. 2018 (MESZ)
Ich habe ja geschrieben:
Ein Bogen bietet sich an (p͜f oder p͡f), allerdings schrieb Dr. Karl-Heinz Best in Benutzer Diskussion:Caligari/Atelier/Wiktionary:Lautschrift, „dass [s]ein Rechner die Affrikate "pf" nicht wiedergibt; zwischen "p" und "f" erscheint irgendwas Seltsames“. Nur: Müssen wir deswegen wirklich darauf verzichten? Auch andere IPA-Zeichen werden nicht ganz universell unterstützt – wenn ich auf dem Browser meines Smartphones im Eintrag Beispiel auf „Bearbeiten“ klicke, erscheinen Rechtecke anstelle von ˈ, ɪ̯, ˌ ʃ und ː. Wir könnten ja eine Transkription in IPA ohne irgendwelche Abstriche und parallel eine in X-SAMPA, also nur mit ASCII-Zeichen, anbieten, zudem in die IPA-Hilfe schreiben, was bei Darstellungsproblemen getan werden kann (passenden Font einstellen).
-- IvanP (Diskussion) 12:26, 17. Aug. 2018 (MESZ)
Wie machen das die Englischsprachigen bei zu? --Peter -- 12:27, 17. Aug. 2018 (MESZ)

Vielleicht ist ja auch nur eine Änderung/Erweiterung der Vorlage {{IPA-Text}} vonnöten. Im Moment verwende ich einen IE 11 und auf Benutzer:Udo T./Test werden die beiden oberen Beispiele korrekt dargestellt. Allerdings sind dort die ː deutlich schwächer zu erkennen und auch der Font scheint mir ein anderer zu sein. Im unteren Beispiel dagegen (mit Vorlage {{Lautschrift}}, in der die Vorlage {{IPA-Text}} verwendet wird) beginnt der obere Bogen fast noch vor dem "ts" und ragt gut zur Hälfte nach vorne über die beginnende eckige Klammer hinaus. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:40, 17. Aug. 2018 (MESZ)
Nachtrag: Am Handy mit den Browsern Opera und Chrome dagegen kann ich ich keinerlei Unterschied zwischen den drei Beispielen erkennen. --Udo T. (Diskussion) 12:48, 17. Aug. 2018 (MESZ)

Da kommt mir Folgendes in den Sinn: Die Vorlage könnte doch sicher so programmiert werden, dass ʤ, ʦ und ʧ konvertiert werden, oder? Weniger Arbeit für Bots, Reimseiten müssten aber dennoch verschoben werden usw.
Was [pf] → [p͡f] angeht, so halte ich die Buchstabenfolge pf ohne weiteres p direkt davor für ein gutes Indiz für eine Affrikate, aber auch das passt nicht immer (zum Beispiel Flipflopschaltung). -- IvanP (Diskussion) 12:53, 17. Aug. 2018 (MESZ)

Ich habe erst jetzt nach 3 Jahren in diesem Projekt durch Hinweise von Seidenkäfer und Udo gesehen, dass „Die IPA-Zeichen befinden sich im Bearbeiten-Fenster oben im Drop-down-Button …“ auf Wiktionary:Deutsch/Lautschrift steht. Wohingegen ich die Buttons über dem Bearbeiten-Fenster sehr bald fand, daher war und bin ich weiterhin für die Bögchen. --Peter -- 13:26, 17. Aug. 2018 (MESZ)

Zur Problematik mit dem nach vorne (also nach links) verschobenen Bogen habe ich mal weiter recherchiert. So wie es aussieht, ist das class="ipa" in der Vorlage {{IPA-Text}} m. E. nicht (mehr) nötig. Via MediaWiki:Common.css wird diese Vorlage dadurch nämlich auf ganz bestimmte Fonts gezwungen. Auf Benutzer:Udo T./Test habe ich das mal durch Ersetzen der Vorlage veranschaulicht. Im IE 11 ist bei den beiden ersten Lautschriftangaben der Bogen verschoben, wohingegen es bei der 3. Angabe nicht mehr der Fall ist (bitte dazu auch den Quelltext anschauen). Nur der Font scheint im IE 11 immer noch ein anderer zu sein und auch das ː ist im 3. Beispiel im IE 11 etwas kleiner. Dagegen sehen in anderen Browsern auf meinem Tablet (Firefox, Opera, Dolphin) alle 3 IPAs völlig gleich aus, auch was den Font und die Größe des ː anbetrifft. Vielleicht könnte Dr. Karl-Heinz Best bei Gelegenheit die Seite Benutzer:Udo T./Test anschauen und uns mitteilen, ob dort im 3. Beispiel der Bogen über dem "ts" bei ihm nun auch korrekt dargestellt wird. Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:53, 17. Aug. 2018 (MESZ)

Der Bogen sitzt jetzt richtig; ich habe inzwischen aber auch einen neuen Laptop, vielleicht liegt's daran. Mindestens genau so würde mich interessieren, ob das Problem mit der Affrikate [pf] auch so gelöst werden kann. Gruß in die Runde! Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 17:13, 17. Aug. 2018 (MESZ)
Ich sehe auch nur in der 3. Variante den richtigen Bogen. Ansonsten ist mir alles recht, ich passe mich an, was auch immer geändert wird. --Seidenkäfer (Diskussion) 17:20, 17. Aug. 2018 (MESZ)
Hallo Dr. Karl-Heinz Best, danke für die Rückmeldung. Ich habe nun auch ein Beispiel mit p͡f auf Benutzer:Udo T./Test hinzugefügt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:21, 17. Aug. 2018 (MESZ)
Auch in diesem Fall ist Nr. 3 ok. Danke! Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 17:23, 17. Aug. 2018 (MESZ)

Super, vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen. Das bedeutet, wir hätten für eine mögliche Umstellung ein (m. E. nicht ganz unerhebliches) Problem weniger. In der WP werden in w:Mediawiki:Common.css übrigens auch keine Fonts in der Klasse IPA angegeben (sondern nur text-decoration: none;) und dort werden IPAs mit Bögen im IE 11 auch korrekt angezeigt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:30, 17. Aug. 2018 (MESZ)

Das mit den verschobenen Bögen liegt an der Reihenfolge der Fonts, die hier im Wiktionary vorgegeben werden. Ich hatte das mal untersucht, muss aber erst noch meine Aufzeichnungen dazu wiederfinden. -- Formatierer (Diskussion) 18:23, 17. Aug. 2018 (MESZ)
Ich hatte hier mal verschieden Fonts ausprobiert: Benutzer:Formatierer/V1 Das Problem ist: Immer, wenn ein Benutzer einen bestimmten Font nicht installiert hat, wählt der Browser einen ähnlichen, passenden aus, sodass das Ergebnis trotz optimalem vorgegebenen Font durchaus unterschiedlich ausfallen kann. -- Formatierer (Diskussion) 18:34, 17. Aug. 2018 (MESZ)
Hallo Formatierer, vielleicht ist ja die Vorgabe fester Fonts für IPA in der heutigen Zeit überhaupt nicht mehr nötig, da mittlerweile alle gängigen Betriebssysteme bzw. Browser passende Fonts dafür haben. Wie ich oben schon erwähnt habe, werden in der WP in der Klasse IPA (Common.css) auch keine Fonts vorgegeben und auch nicht in den dortigen Vorlagen, soweit ich das bist jetzt überblicken konnte. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:13, 18. Aug. 2018 (MESZ)

Bitte darauf achten, dass Reim:Deutsch:-ɪp͡fiɡuːɐ̯, Reim:Deutsch:-ɪp͡fiɡuːʀən, Reim:Deutsch:-ɪp͡fɪʃ, Reim:Deutsch:-ɪp͡fɪʃə, Reim:Deutsch:-ɪp͡fɪʃn̩, Reim:Deutsch:-ɪp͡fɪʃəs und Reim:Deutsch:-ɪp͡fɪʃs rot bleiben. --2.203.76.111 02:28, 19. Aug. 2018 (MESZ)

Und dass Reim:Deutsch:-ɪpfiɡuːɐ̯, Reim:Deutsch:-ɪpfiɡuːʀən, Reim:Deutsch:-ɪpfɪʃ, Reim:Deutsch:-ɪpfɪʃə, Reim:Deutsch:-ɪpfɪʃn̩, Reim:Deutsch:-ɪpfɪʃəs und Reim:Deutsch:-ɪpfɪʃs blau bleiben. --2.203.76.111 23:40, 19. Aug. 2018 (MESZ)