Verschreibung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verschreibung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Verschreibung

die Verschreibungen

Genitiv der Verschreibung

der Verschreibungen

Dativ der Verschreibung

den Verschreibungen

Akkusativ die Verschreibung

die Verschreibungen

Worttrennung:

Ver·schrei·bung, Plural: Ver·schrei·bun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃʁaɪ̯bʊŋ?
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Anweisung eines Arztes, ein bestimmtes Medikament zu erhalten und einzunehmen
[2] Rechtswesen: Für diese Bedeutung fehlt noch eine Definition.

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs verschreiben mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Unterbegriffe:

[2] Schuldverschreibung

Beispiele:

[1] „Bald soll die Verschreibung von Medikamenten für Schulkinder auch bei mittelschwerer Ausprägung der ADHS möglich sein; hier war bisher eine Verhaltenstherapie empfohlen.“[1]
[2]

Wortbildungen:

[1] verschreibungspflichtig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Verschreibung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verschreibung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Verschreibung
[1, 2] Duden online „Verschreibung

Quellen:

  1. Christina Berndt: Schnelle Ritalinpille für Kinder mit ADHS. In: sueddeutsche.de. 14. Juni 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 11. November 2020).