verschreibungspflichtig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verschreibungspflichtig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
verschreibungspflichtig
Alle weiteren Formen: Flexion:verschreibungspflichtig

Worttrennung:

ver·schrei·bungs·pflich·tig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃʁaɪ̯bʊŋsˌp͡flɪçtɪç], [fɛɐ̯ˈʃʁaɪ̯bʊŋsˌp͡flɪçtɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verschreibungspflichtig (Info), Lautsprecherbild verschreibungspflichtig (Info)

Bedeutungen:

[1] Medikamente: für Verbraucher nur mit ärztlichem Rezept erhältlich

Herkunft:

zusammengesetzt aus Verschreibung (jemandem etwas verschreiben) und -pflichtig (siehe Pflicht) oder Ableitung des Substantivs Verschreibungspflicht mit dem Ableitungsmorphem -ig

Synonyme:

[1] rezeptpflichtig

Gegenwörter:

[1] rezeptfrei

Beispiele:

[1] Dazu müsste ich erst zum Arzt gehen. Das ist, glaube ich, verschreibungspflichtig.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: verschreibungspflichtige Arznei / Pille / Tablette, verschreibungspflichtiges Arzneimittel, verschreibungspflichtiges Medikament (Lautsprecherbild Audio (Info)), verschreibungspflichtiges Präparat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verschreibungspflichtig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverschreibungspflichtig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „verschreibungspflichtig
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „verschreibungspflichtig
[1] Duden online „verschreibungspflichtig
[1] wissen.de – Wörterbuch „verschreibungspflichtig