Reifen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reifen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Reifen die Reifen
Genitiv des Reifens der Reifen
Dativ dem Reifen den Reifen
Akkusativ den Reifen die Reifen
[1] Reifen mit einer Felge
[2] Reifen am Fass
[3] ein Reifen als Schmuckstück
[5] Mädchen mit Reifen

Worttrennung:

Rei·fen, Plural: Rei·fen

Aussprache:

IPA: [ˈʀaɪ̯fn̩], Plural: [ˈʀaɪ̯fn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aɪ̯fn̩

Bedeutungen:

[1] der auf der Felge liegende, meist aus Gummi bestehende Teil eines Rades
[2] kreisförmiges Metallband zum Zusammenhalten von Fässern
[3] ring- oder halbringförmiges Schmuckstück
[4] Kinderspielzeug, kurz für: Hula-Hoop-Reifen
[5] Sport- und Gymnastikgerät

Synonyme:

[3] Reif

Unterbegriffe:

[1] Autoreifen, Ersatzreifen, Fahrradreifen, Matsch-und-Schnee-Reifen, Reservereifen, Spikereifen, Sommerreifen, Traktorreifen, Weißwandreifen, Winterreifen
[3] Armreifen, Haarreifen

Beispiele:

[1] Vermehrt müssen die Reifen daran glauben und werden viel zu sehr abgefahren. (Internetbeleg)
[2] Früher gab es den Beruf des Küfers, er stellte aus Dauben und Reifen Fässer her.
[3] Sie trug einen mit Rubinen besetzten Reifen im Haar.
[4] Nehmt die Reifen und den Ball und geht nach draußen Spielen!
[5] Bauchmuskulatur und Beckenboden trainieren wir mit Hilfsmitteln wie Reifen, Band und Ball.

Redewendungen:

[1] einen platten Reifen haben

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Reifen wechseln

Wortbildungen:

Reifendruck, Reifenhändler, Reifenpanne, Reifenprofil, Reifenschaden, Reifenstecher, Reifenwechsel, Schwimmreifen


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 4, 5] Wikipedia-Artikel „Reifen (Begriffserklärung)
[1–5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reifen
[1, 3] canoo.net „Reifen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonReifen
[1–4] The Free Dictionary „Reifen

Ähnliche Wörter:

reifen, Stegreif, Reif