Reservereifen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reservereifen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Reservereifen

die Reservereifen

Genitiv des Reservereifens

der Reservereifen

Dativ dem Reservereifen

den Reservereifen

Akkusativ den Reservereifen

die Reservereifen

Worttrennung:

Re·ser·ve·rei·fen, Plural: Re·ser·ve·rei·fen

Aussprache:

IPA: [ʁeˈzɛʁvəˌʁaɪ̯fn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Reservereifen (Info)

Bedeutungen:

[1] für einen Notfall (Reifenpanne) vorrätig gehaltener, mitgeführter Fahrzeugreifen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Reserve und Reifen

Synonyme:

[1] Ersatzreifen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ersatzrad, Reserverad

Oberbegriffe:

[1] Reifen

Beispiele:

[1] Der Reservereifen im Kofferraum muss ausgewechselt werden, da er beschädigt ist und nicht mehr den nötigen Luftdruck hält.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Reserverad
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reservereifen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalReservereifen
[1] Duden online „Reservereifen