Paraphilie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paraphilie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Paraphilie

die Paraphilien

Genitiv der Paraphilie

der Paraphilien

Dativ der Paraphilie

den Paraphilien

Akkusativ die Paraphilie

die Paraphilien

Worttrennung:
Pa·ra·phi·lie, Plural: Pa·ra·phi·li·en

Aussprache:
IPA: [paʁafiˈliː]
Hörbeispiele:
Reime: -iː

Bedeutungen:
[1] Psychologie: Sexualtrieb, der von der empirischen Norm abweicht und sich in dranghaften Verhaltensweisen äußert, welche Leid oder Beeinträchtigungen bei betroffenen Personen hervorrufen

Sinnverwandte Wörter:
[1] Dissexualität

Oberbegriffe:
[1] psychische Störung

Unterbegriffe:
[1] Acrotomophilie, Apotemnophilie, Asphyxiophilie, Autassassinophilie, Capnolagnia, Eproktophilie, Exhibitionismus, Fetischismus, Frotteurismus, Gerontophilie, Infantilismus, Klismaphilie, Koprophilie, Narratophilie, Nekrophilie, Morphophilie, Mysophilie, Olfaktophilie, Pädophilie, Sadomasochismus, Saliromanie, Somnophilie, Telefonscatophilie, Symphorophilie, Urophilie, Vomiphilie, Voyeurismus, Zoophilie

Beispiele:
[1] Es ist nicht trivial Paraphilien von einem "normalen" Sexualtrieb zu unterscheiden.

Wortbildungen:
paraphil

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Paraphilie
[1] canoonet „Paraphilie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonParaphilie
[1] Duden online „Paraphilie